Karlsbader Mitteilungsblatt

ARCHIV: BUND Karlsbad-Waldbronn

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Exkursion nach Bad Saulgau (2)

29.05.2022 – 26.06.2022

(Fortsetzung aus dem letzten Amtsblatt)

Die Umstellung im Rahmen des Saulgauer Biodiversitätskonzepts konnte ohne Zusatzkosten bewältigt werden, die Stadtgärtnerei hat heute gleichviele Mitarbeiter wie vor 25 Jahren, obwohl sich die zu pflegende Fläche mittlerweile verdoppelt hat, so Lehenherr. Bei einer Führung durch die Innenstadt konnten viele Umsetzungsdetails besichtigt werden, wie z. B. Blumenwiesen, naturnahe Staudenbeete oder die „essbare“ Stadt.

Am Nachmittag ging es durch den NaturThemenPark im Stadtwald. Eindrucksvoll waren Waldflächen, bei deren naturnaher Umgestaltung das Stadtbauamt unerwartet Unterstützung von eingewanderten Bibern bekam, wodurch ausgedehnte artenreiche Wasser- und Sumpfgebiete entstanden. An zahlreichen Stationen gibt es gut aufbereitete Informationen zu unzähligen Themen wie z. B. zum Wald, naturnahen Hecken, dem Igel, um nur einige wenige zu nennen.

Den Abschluss gab es im naturnah gestalteten Kurpark. Belebend war eine Fisch-Pediküre. Die Fischchen waren zwar keine einheimischen Arten, das immer warme Bächlein wird gespeist durch abgebadetes, gereinigtes Thermalwasser aus dem Thermalbad, welches seine Wärme CO2-neutral durch 900 m tiefe Thermalbohrungen bezieht.