Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Kindergärten > Kindergärten Spielberg > Evang. Kindertagesstätte Spielberg > Hereinspaziert, Hereinspaziert, die Zirkusshow beginnt ...

Evang. Kindertagesstätte Spielberg

Hereinspaziert, Hereinspaziert, die Zirkusshow beginnt ...

30.05.2022

 

Was mit einer kleinen Spielidee im Freispiel begann, endete mit einem großen Zirkusfest für die Familien der Entengruppe. Am Freitag, den 20.05.2022 um 15 Uhr war es endlich soweit und die Kinder der Entengruppe führten eine grandiose Zirkusshow für ihre Eltern und Geschwister auf. Diese wurde gemeinsam mit allen Entenkindern in der Kindergartengruppe pädagogisch geplant und vorbereitet. Ein tosender Applaus mit anschließendem Picknick im Garten rundete das Fest ab. Aber nun lassen wir mal die Kinder über ihr Fest zu Wort kommen…

„Wir haben ein Zirkusfest gefeiert. Dazu haben wir viele Sachen vorbereitet. Für die Jongleure haben wir Hindernisse gebaut, eine Bank aus der Turnhalle und einen Regenschirm für die Seiltänzerinnen geholt. Für die Voltigiererinnen haben wir uns ein Pferd von einer großen Schwester ausgeliehen. Für die Tiger haben wir die Masken und einen Feuerreifen gebastelt.

Unsere Regenhalle wurde das Zirkuszelt. Wir haben auf die weißen Tapeten Hand- und Fußabdrücke mit Fingerfarbe gemacht. Diese wurden an die Wand der Halle gehängt, damit es schön bunt aussieht. Bunte Tücher haben wir an das Dach gehängt, damit es aussieht wie ein Zirkuszelt. Auch geputzt haben wir den Boden der Regenhalle und aus der Turnhalle haben wir die Bänke geholt, damit Mama und Papa zuschauen konnten.“

Was darf beim Zirkus auch nicht fehlen? Natürlich das Popcorn!

„Wir haben für unsere Familien Popcorn-Tüten gebastelt, damit wir bei der Vorstellung so viel Popcorn essen konnten, wie wir konnten … Gemeinsam haben wir am Morgen vor der Vorstellung ganz viel Popcorn vorbereitet.

Vor der Zirkusshow haben wir die Kunststücke viel geprobt und den Tanz für die Eröffnung geübt. Passende Musik für die einzelnen Auftritte wurde ausgewählt.

Das tolle am Fest ist, dass man ganz viel essen kann, auch beim Picknick. Es macht Spaß, dass man zusammen ist. Und dass die Eltern und Geschwister zuschauen konnten, war ganz toll. Gemeinsames Singen und Tanzen macht uns Freude. Es war toll zu sehen, wie die Familien klatschten und jubelten. Wir freuen uns schon auf das nächste Fest.“ 

Was mit einer kleinen Spielidee im Freispiel begann, endete mit einem großen Zirkusfest für die Familien der Entengruppe. Am Freitag, den 20.05.2022 um 15 Uhr war es endlich soweit und die Kinder der Entengruppe führten eine grandiose Zirkusshow für ihre Eltern und Geschwister auf. Diese wurde gemeinsam mit allen Entenkindern in der Kindergartengruppe pädagogisch geplant und vorbereitet. Ein tosender Applaus mit anschließendem Picknick im Garten rundete das Fest ab. Aber nun lassen wir mal die Kinder über ihr Fest zu Wort kommen…

„Wir haben ein Zirkusfest gefeiert. Dazu haben wir viele Sachen vorbereitet. Für die Jongleure haben wir Hindernisse gebaut, eine Bank aus der Turnhalle und einen Regenschirm für die Seiltänzerinnen geholt. Für die Voltigiererinnen haben wir uns ein Pferd von einer großen Schwester ausgeliehen. Für die Tiger haben wir die Masken und einen Feuerreifen gebastelt.

Unsere Regenhalle wurde das Zirkuszelt. Wir haben auf die weißen Tapeten Hand- und Fußabdrücke mit Fingerfarbe gemacht. Diese wurden an die Wand der Halle gehängt, damit es schön bunt aussieht. Bunte Tücher haben wir an das Dach gehängt, damit es aussieht wie ein Zirkuszelt. Auch geputzt haben wir den Boden der Regenhalle und aus der Turnhalle haben wir die Bänke geholt, damit Mama und Papa zuschauen konnten.“

Was darf beim Zirkus auch nicht fehlen? Natürlich das Popcorn!

„Wir haben für unsere Familien Popcorn-Tüten gebastelt, damit wir bei der Vorstellung so viel Popcorn essen konnten, wie wir konnten … Gemeinsam haben wir am Morgen vor der Vorstellung ganz viel Popcorn vorbereitet.

Vor der Zirkusshow haben wir die Kunststücke viel geprobt und den Tanz für die Eröffnung geübt. Passende Musik für die einzelnen Auftritte wurde ausgewählt.

Das tolle am Fest ist, dass man ganz viel essen kann, auch beim Picknick. Es macht Spaß, dass man zusammen ist. Und dass die Eltern und Geschwister zuschauen konnten, war ganz toll. Gemeinsames Singen und Tanzen macht uns Freude. Es war toll zu sehen, wie die Familien klatschten und jubelten. Wir freuen uns schon auf das nächste Fest.“ 

Was mit einer kleinen Spielidee im Freispiel begann, endete mit einem großen Zirkusfest für die Familien der Entengruppe. Am Freitag, den 20.05.2022 um 15 Uhr war es endlich soweit und die Kinder der Entengruppe führten eine grandiose Zirkusshow für ihre Eltern und Geschwister auf. Diese wurde gemeinsam mit allen Entenkindern in der Kindergartengruppe pädagogisch geplant und vorbereitet. Ein tosender Applaus mit anschließendem Picknick im Garten rundete das Fest ab. Aber nun lassen wir mal die Kinder über ihr Fest zu Wort kommen…

„Wir haben ein Zirkusfest gefeiert. Dazu haben wir viele Sachen vorbereitet. Für die Jongleure haben wir Hindernisse gebaut, eine Bank aus der Turnhalle und einen Regenschirm für die Seiltänzerinnen geholt. Für die Voltigiererinnen haben wir uns ein Pferd von einer großen Schwester ausgeliehen. Für die Tiger haben wir die Masken und einen Feuerreifen gebastelt.

Unsere Regenhalle wurde das Zirkuszelt. Wir haben auf die weißen Tapeten Hand- und Fußabdrücke mit Fingerfarbe gemacht. Diese wurden an die Wand der Halle gehängt, damit es schön bunt aussieht. Bunte Tücher haben wir an das Dach gehängt, damit es aussieht wie ein Zirkuszelt. Auch geputzt haben wir den Boden der Regenhalle und aus der Turnhalle haben wir die Bänke geholt, damit Mama und Papa zuschauen konnten.“

Was darf beim Zirkus auch nicht fehlen? Natürlich das Popcorn!

„Wir haben für unsere Familien Popcorn-Tüten gebastelt, damit wir bei der Vorstellung so viel Popcorn essen konnten, wie wir konnten … Gemeinsam haben wir am Morgen vor der Vorstellung ganz viel Popcorn vorbereitet.

Vor der Zirkusshow haben wir die Kunststücke viel geprobt und den Tanz für die Eröffnung geübt. Passende Musik für die einzelnen Auftritte wurde ausgewählt.

Das tolle am Fest ist, dass man ganz viel essen kann, auch beim Picknick. Es macht Spaß, dass man zusammen ist. Und dass die Eltern und Geschwister zuschauen konnten, war ganz toll. Gemeinsames Singen und Tanzen macht uns Freude. Es war toll zu sehen, wie die Familien klatschten und jubelten. Wir freuen uns schon auf das nächste Fest.“ 

Was mit einer kleinen Spielidee im Freispiel begann, endete mit einem großen Zirkusfest für die Familien der Entengruppe. Am Freitag, den 20.05.2022 um 15 Uhr war es endlich soweit und die Kinder der Entengruppe führten eine grandiose Zirkusshow für ihre Eltern und Geschwister auf. Diese wurde gemeinsam mit allen Entenkindern in der Kindergartengruppe pädagogisch geplant und vorbereitet. Ein tosender Applaus mit anschließendem Picknick im Garten rundete das Fest ab. Aber nun lassen wir mal die Kinder über ihr Fest zu Wort kommen…

„Wir haben ein Zirkusfest gefeiert. Dazu haben wir viele Sachen vorbereitet. Für die Jongleure haben wir Hindernisse gebaut, eine Bank aus der Turnhalle und einen Regenschirm für die Seiltänzerinnen geholt. Für die Voltigiererinnen haben wir uns ein Pferd von einer großen Schwester ausgeliehen. Für die Tiger haben wir die Masken und einen Feuerreifen gebastelt.

Unsere Regenhalle wurde das Zirkuszelt. Wir haben auf die weißen Tapeten Hand- und Fußabdrücke mit Fingerfarbe gemacht. Diese wurden an die Wand der Halle gehängt, damit es schön bunt aussieht. Bunte Tücher haben wir an das Dach gehängt, damit es aussieht wie ein Zirkuszelt. Auch geputzt haben wir den Boden der Regenhalle und aus der Turnhalle haben wir die Bänke geholt, damit Mama und Papa zuschauen konnten.“

Was darf beim Zirkus auch nicht fehlen? Natürlich das Popcorn!

„Wir haben für unsere Familien Popcorn-Tüten gebastelt, damit wir bei der Vorstellung so viel Popcorn essen konnten, wie wir konnten … Gemeinsam haben wir am Morgen vor der Vorstellung ganz viel Popcorn vorbereitet.

Vor der Zirkusshow haben wir die Kunststücke viel geprobt und den Tanz für die Eröffnung geübt. Passende Musik für die einzelnen Auftritte wurde ausgewählt.

Das tolle am Fest ist, dass man ganz viel essen kann, auch beim Picknick. Es macht Spaß, dass man zusammen ist. Und dass die Eltern und Geschwister zuschauen konnten, war ganz toll. Gemeinsames Singen und Tanzen macht uns Freude. Es war toll zu sehen, wie die Familien klatschten und jubelten. Wir freuen uns schon auf das nächste Fest.“