Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Leichtathletik

06.07.2022

SVL-Nachwuchs erfolgreich bei den Kreismeisterschaften

Bei den Kreismeisterschaften in den Einzeldisziplinen am 3. Juli 2022 im Carl-Kaufmann-Stadion in Karlsruhe glänzte der SVL-Nachwuchs mit tollen Leistungen. Bei überaus warmen Sommerwetter konnten auch zahlreiche Kreismeistertitel gefeiert werden. Besonders erfolgreich waren bei den Jungs U14 Ben Ziegler und Fynn Völkle unterwegs. Fynn gelang das Kunststück bei seinen fünf Einzelstarts bei den M12 fünfmal ganz oben auf dem Siegertreppchen zu stehen und den Kreismeistertitel zu erringen. Dabei stellte er vier neue tolle Bestleistungen auf (75m 10,90s, 800m 2:42min, weit 4,87m, ball 43m).

Ebenso erfolgreich war Ben Ziegler, M13 unterwegs. Er stellte über 75m mit tollen 10,00s und auch im Hochsprung (1,44m), Weitsprung (5,03m) und 800m-Lauf (2:40min) neue Bestleistungen auf und konnte dabei im Hochsprung, Weitsprung und Sprint den Kreismeistertitel erringen. 

Bei den M13 war Leon Roßwaag am Start, der seine beste Platzierung im Ballwurf (3. Platz) und Sprint (4. Platz) hatte. Sein Bruder Timo kam in einem engen Finale im Sprint der M10 knapp geschlagen auf den fünften Platz. Einen Kreismeistertitel durfte in dieser Klasse Florian Dukek feiern. Er geann über 800m in tollen 2:47min seinen Wettbewerb. Im  Weitsprung wurde er darüber hinaus Zweiter.

Auch die Mädchen der Klasse W13  konnten einen Kreismeistertitel erringen. Hier gewann Lucie Henkenhaf mit 2:48min bei den warmen Temperaturen ihre Klasse in neuer persönlicher Bestzeit. Juliana Schlemmer kam hier dicht dahinter ebenfalls in neuer Bestzeit auf den vierten Platz. Ihre Schwester Leoni konnte im Weitsprung, Ballwurf und Weitsprung ihre Bestleistungen verbessern. Svea vonderHeide konnte ebenfalls in dieser Klasse neue Bestleistungen über 75m, 800m und Weitsprung aufstellen.

Bei den Mädchen U16 W14 war Clara Krevet ebenfalls sehr erfolgreich am Start. Sie stellte im Weitsprung (4,17m) und 100m-Sprint neue Bestleistungen auf und stellte diese im Hochsprung mit 1,32m (3. Platz) ein. Als gelungen darf auch das Wettkampfdebut von Kim Oberle und Nina Bauerbach in dieser Klasse bezeichnet werden. Sie verstärkten gleich beim ersten Wettkampf auch die Staffel 2 der U16. Hier konnten sogar zwei Staffeln an den Start gehen. Die erste Staffel mit Clara, Francesca Ströbele, Lucie und Juliana kam dabei auf den guten dritten Platz. Die zweite Staffel mit Kim, Nina, Leoni und Marlene Stengel wurde sechste.

Auch die Jungs U16 konnten eine erfolgreiche Staffel über 4x100m an den Start bringen. Mit Fabian Riegler, Julian Schmidt, Kai Breckle und Ben Ziegler kamen sie auf den guten zweiten Platz. Einen Kreismeistertitel errang hier bei den M15 Kai Breckle mit neuer Bestzeit über 300m (41,63s). Er kam daneben über 80m Hürden mit neuer PB auf den zweiten Platz, im Sprint auf den dritten  und im Weitsprung auf den fünften Platz. Auch ganz oben auf das Siegertreppchen durfte Julian im Hochsprung mit neuer Bestleistung von 1,66m im Hochsprung. Im Sprint kam er auf den guten zweiten Platz. Fabian Riegler kam bei den M15 im Weitsprung mit neuer Bestleistung auf den sechsten Platz. Bei den M14 durften sich Jonas Dukek mit neuen Bestleistungen als Zweiter über 100m und Dritter im Weitsprung, Maximilian Schober als Zweiter im Weitsprung ebenfalls mit neuer Bestleistung und bei seinem Wettkampfdebut auch Alexander Stahlhut (Dritter über 100m und Vierter im Weitsprung) über ihre Ergebnisse und Platzierungen freuen.


Wir gratulieren allen teilnehmenden Sportler für ihre tollen Leistungen an diesem heißen Tag und wünschen für weitere Saison noch weitere erfolgreiche Starts.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik