Kindertagesstätte "Die kleinen Strolche" e.V.

Sommerzeit = Praktikumszeit

19.07.2022

Kurz vor den Sommerferien sind gewöhnlich hin und wieder Praktikanten bei uns, um in die Arbeitswelt von pädagogischen Fachkräften hinein zu schnuppern. So auch die 10.-Klässlerin Nergiz Demir von der Ludwig-Gutmann-Schule.

Das Besondere am Praktikum von Nergiz war, dass sie einen großen elektrischen Rollstuhl fährt und die Tatsache, dass die KiTa „Die kleinen Strolche“ e.V. nicht ansatzweise barrierefrei ist. Dennoch konnten wir es ihr mit Ideen- und Einfallsreichtum ermöglichen, den KiTa-Alltag mit uns gemeinsam zu bestreiten.

Im Vorfeld hatten wir gegrübelt, getestet und getüftelt, wie das im Detail gelingen kann. Schnell war klar: wir brauchen Alternativen. Der Eingangsbereich stellte gleich die erste Hürde dar, da die Kita normalerweise über eine Treppe zugänglich ist. Um dieses Hindernis zu umgehen, baute ihr Lehrer eine extra Rampe als Zugang über den Gartenbereich. Darüber hinaus waren einige Zimmer in der Einrichtung wegen zu schmaler Türen für Nergiz nicht zugänglich.

Von diesen räumlichen Hürden ließ sie sich jedoch nicht daran hindern, sich schnell in der Kita einzuleben. Nergiz konnte während ihres Praktikums in unserer Einrichtung einen guten Einblick über die Arbeit in der frühkindlichen Bildung erlangen. Auch wir haben einiges von ihr gelernt, unter anderem durch ihre Erzählungen über ihren Alltag. Einige Strolche haben zum ersten Mal einen Rollstuhl und eine eingeschränkte junge Frau aus nächster Nähe gesehen.

Mit ihrer fröhlichen Ausstrahlung und Geduld konnte Nergiz sich gut in der Kita einbringen und dass sie sich von den teils widrigen räumlichen Gegebenheiten nicht entmutigen ließ, hat uns sehr gefreut.

Schön, dass sie bei uns war!