Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > L564: Fahrbahndeckeninstandsetzung Fischweier-Busenbach Bauarbeiten vom 15.08.-23.08.2022

ARCHIV: Redaktionelle Berichte

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

L564: Fahrbahndeckeninstandsetzung Fischweier-Busenbach Bauarbeiten vom 15.08.-23.08.2022

12.08.2022 – 23.08.2022

Die ursprünglich bereits für Anfang August 2022 geplante Fahrbahndeckeninstandsetzung an der L 564 zwischen Fischweier und Busenbach wird nun von kommenden Montag, 15. August 2022, bis Dienstag, 23. August 2022, durchgeführt. 

Die Strecke befindet sich in Fahrtrichtung Marxzell zwischen Busenbach und Fischweier und ist in zehn Bauabschnitte aufgeteilt.

Umleitungen

Der Verkehr in Fahrtrichtung Karlsruhe wird über Spielberg und Etzenrot umgeleitet, der Verkehr in Fahrtrichtung Marxzell wird auf die Gegenfahrtrichtung geführt und verbleibt auf der L 564. Die Fahrtrichtung Karlsruhe wird von der L 564 über die Albtalquerspange (K 3585) zur K 3556 geführt. Der Verkehr am Knotenpunkt K 3585 / K 3556 wird für den Zeitraum der Maßnahme mittels einer Ampel gesteuert. Die Umleitung verläuft weiter auf der K 3556 zur Kreuzung Dobelstraße / Enzstraße in Spielberg. Dieser Knotenpunkt wird ebenfalls temporär mit einer Ampel geregelt. Auf der Dobelstraße und der Karlsruher Straße in Spielberg wird es temporäre Halteverbote geben. Die Umleitung führt weiter auf der K 3556 nach Etzenrot und über die Neuroder Straße zurück auf die L 564. In Etzenrot werden auf dem betroffenen Teilstück der Hohbergstraße sowie auf der Neuroder Straße ebenfalls temporäre Halteverbote angeordnet.

Am 17., 18. und 20. August 2022 wird zusätzlich zu der halbseitigen Sperrung jeweils ein Bauabschnitt pro Tag nördlich des Abzweigs L 564 / K 3556 (Etzenrot) mit einer Ampelanlage geregelt. Die Maßnahmen beginnen in diesem Abschnitt erst ab 9 Uhr, um den morgendlichen Berufsverkehr so wenig wie möglich einzuschränken.

Die finale Verkehrsfreigabe ist für den 24. August 2022 geplant. Bereits vor Beginn der Baumaßnahme wird mittels Hinweisschildern auf die verkehrlichen Behinderungen aufmerksam gemacht werden.

Die Kosten belaufen sich auf etwa 0,15 Millionen Euro und werden vom Land getragen.

Weitere Informationen unter VerkehrsInfo BW mit aktuellen Informationen zur Verkehrslage und zu Baustellen sowie in der "VerkehrsInfo BW" - App.

(Pressemitteilung des RP Karlsruhe vom 11.08.2022)