Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Fussball

10.10.2022

SVL I

1. FC Bruchsal - SVL 8:2

Der SV Langensteinbach geriet beim Auswärtsspiel beim Oberligaabsteiger aus Bruchsal ordentlich unter die Räder. Während beim Heimteam an diesem Abend alles passte (8 Torschüsse = 8 Tore) war man beim SVL gedanklich und körperlich immer mindestens zwei Sekunden zu spät. Über die gesamte Zeit fand man keinen Zugriff aufs Spiel und jeder Ballverlust wurde mit sehenswerten Bruchsaler Treffern brutal bestraft. Das Team von Theo Rus schaltete auch nach dem 4:0 Halbzeitstand kein Gang zurück und spielte 90. Minuten volle Power. Mit zwei Toren durch Dominic Riedel und Besart Krasniqi betrieb man zwar noch Ergebniskosmetik aber am Ende musste man mit 8 Gegentoren die Heimreise antreten, alles in allem sicherlich zwei bis drei Tore zu hoch.

Nächstes Spiel: Samstag,  15.10.2022 um 15:30 Uhr zuhause gegen  VfL Kurpfalz Neckarau

SVL II

Die Zweite war am Wochenende spielfrei und empfängt am 

Sonntag, 16.10.2022 um 13:00 Uhr zuhause den TSV Etzenrot

SVL Jugend

A-Jugend

Unsere A-Jugend musste zum schweren Auswärtsspiel an den Dammerstock zum FC Südstern fahren. Klar war, das es auf schwierigem Geläuf stattfinden wird und man auf einen Gegner treffen wird, der uns mit allen Mitteln aus dem spielfluss bringen will. Wir kamen von Beginn an nie in den Rhythmus und zeigten über die gesamten 90 min kein gutes Spiel. So mussten wir mit leeren Händen wieder nach Hause fahren. Mund abputzen und nächste Woche besser machen ist da wohl angesagt.

B-Jugend

B1 Junioren beenden Durststrecke. Trotzt erneut etliche, krankheitsbedingte Ausfälle, kamen die B-Junioren am 3. Spieltag zu ihrem ersten Sieg. Im Heimspiel konnte man den Gast aus Leopoldshafen gut in Schach halten und kam durch Tore von Ole, Joel und Tim, zu einem verdienten 3-1 Heimsieg.

Die B2 muss sich beim FSSV Karlsruhe mit 5:0 geschlagen geben. Gegen Ende des Spiels ließen leider die Kräfte nach, so dass das Ergebnis letztendlich leider doch in Ordnung geht!

C-Jugend

Am 3. Spieltag empfingen die C1 den DJK aus Durlach. Leider kamen wir etwas stockend ins Spiel, obwohl wir uns viel vorgenommen hatten.  Wir hatten zwar mehr vom Spiel, doch Durlach gelang schließlich die Führung nach einer Ecke. Trotz allem ging es weiter Richtung gegnerischem Strafraum, bis Levin Bozkurt nach Zuspiel von Levin Baysal seine Chance nutzte und den Ausgleich besorgte. So richtig wollte aber heute nichts gelingen, ausser dem Gegner, der mit einem Sonntagsschuss noch vor der Pause auf 1:2 erhöhte . Kurze Ansage und kleine Umstellung brachte mehr Schwung im unser Team. So machte Niklas Cäsar nach Ecke von Mourice sein erstes Kopfballtor für uns, und alles war wieder offen. Ein Punkt war für jeden zu wenig und dass unsere Jungs fighten können, wissen wir. So kam es, daß Samir (unser Geburtstagskind) den Ball in des Gegners Hälfte sensationell eroberte, Mazar zur Stelle war und den Ball im Tor versenkte. Die letzten paar Minuten haben wir den Sieg über die Zeit gebracht. Ganz dickes Lob an unsere Mannschaft, die trotz Ausfälle eine super kämpferische Leistung gezeigt hat und nie aufgegeben hat. 

Nach zuletzt zwei hohen Niederlagen wollten sich unsere Jungs von der C2 am letzten Samstag defensiv von einer anderen Seite zeigen. Schnell wurde die Vorgabe umgesetzt,  nach Ballverlusst das eigene Tor zu verteidigen. Alle machten ihre Aufgabe toll. Als Levin Bozkurt dann in der 65 Minue einen Elfmeter zur Führung verwandelte, war sogar ein Dreier drin. Der Gast aus Malsch drehte nun auf und konnte noch zum 1:1 ausgleichen. 

E-Jugend

Am Samstag war Spieltag in Jöhlingen. Im ersten Spiel gegen Grünwinkel unterlagen unsere E1 leistungsgerecht mit 1:4. Grünwinkel war wacher, aggressiver, agiler und passsicher. Damit kamen wir leider nicht wirklich zurecht. Das zweite Spiel gegen Neuburgweier konnten wir über weite Strecken dominieren. Wenngleich uns der zwischenzeitliche Ausgleich nach unserer souveränen 2:0 Führung kurz aus der Fassung brachte, konnten wir doch noch den verdienten Siegtreffer erzielen. Im letzten Spiel gegen die Hausherren aus Jöhlingen begannen wir mit dem schnellen Führungstreffer. Jedoch drehte der Gegner das Spiel und wir rannten bis zuletzt dem dann letztendlichen Endergebnis von 2:3 hinterher. Unterm Strich ein durchschnittlicher Spieltag zwar mit viel Herzblut aber vergleichsweise zu wenig Ertrag.

Die E2-Jugend hatte am letzten Wochenende Heimspieltag. Leider fielen einige Spieler krankheitsbedingt aus, wodurch wir ohne Auswechselspieler spielen mussten. Die Jungs und Mädels haben es heute alle super gemacht und rannten alle die gesamten 60 Minuten vor und zurück. Die Defensivarbeit war hervorragend, Toni im Tor hielt überragend und vorne wurden die Chancen eiskalt verwertet. Da mit Bulach kurzfristig eine Mannschaft absagte spielten wir zweimal gegen Linkenheim.

Die Ergebnisse:

SVL - Linkenheim 8:5

SVL - Grötzingen 6:1

SVL - Linkenheim 6:1

Ein riesiges Dankeschön geht heute an alle Helfer und Spender, ohne die so ein erfolgreicher Heimspieltag nicht möglich gewesen wäre.

F-Jugend

Am 4. Spieltag reiste unsere F1 zum ASV Hagsfeld. Das erste Spiel gegen die Gastgeber wurde nach anfänglichen Startschwierigkeiten mit 6:3 gewonnen. Im zweiten Spiel konnte man 6:2 gegen die SG Stupferich gewinnen, und auch gegen den ATSV Kleinsteinbach im 3. Spiel ging man mit 3:2 als Sieger vom Platz. Somit blieb noch ein Spiel und die Chance, erstmals alle Spiele an einem Spieltag zu gewinnen. Das Team startete sehr nervös in die Partie gegen den VFB Grötzingen 2 und lag recht schnell mit 0:2 zurück. Mit fortwährender Spieldauer fand man dann aber wieder in die Spur und konnte das Spiel noch drehen und gewann schlussendlich mit 5:3. Somit wurden alle 4 Spiele gewonnen und die Jungs freuten sich zurecht sehr über ihre tolle Leistung an diesem 4. Spieltag!

Auch die F2 trat in Hagsfeld zu 4 Spielen an. Gegen die Gastgeber ging es im ersten Spiel gleich hin und her, man ging mit 2:0 in Führung, konnte diese aber nicht über die Zeit retten und trennte sich am Ende 2:2 unentschieden. Das Spiel gegen die SG Stupferich 2 konnte nicht positiv gestaltet werden, da der Gegner nicht mit einer reinen 2. Mannschaft antrat und unsere Jungs und Mädels körperlich keine Chance hatten. Dagegen war dann das 3. Spiel gegen den ATSV Kleinsteinbach wieder ein rassiges Duell, in welchem man sehr früh mit 0:2 in Rückstand geriet, aber Dank einer Energieleistung am Ende noch erfolgreich 5:4 für sich entscheiden konnte. Im letzten Spiel gegen den VFB Grötzingen 3 ließ die Konzentration merklich nach, das Spiel wurde zwar mit 2:4 verloren, aber trotzdem zeigte unsere F2 an diesem Spieltag eine wirklich gute Leistung!

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik