Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Volleyball

24.10.2022

Erneut ein Sieg

TSV Untergrombach – SVL 3:0 (25:20; 25:17; 25:19)

SVL – TV Pforzheim 3:0 (25: 15; 25: 18; 25:16)

Am vergangenen Samstag konnte unsere Mixed-Mannschaft den zweiten Sieg der neuen Spielzeit perfekt machen. Zwar wurde das erste Spiel gegen den TSV Untergrombach mit 0:3 verloren. Die Partie gegen Pforzheim ging aber mit einem ungefährdeten 3:0-Sieg klar an uns. In der aktuellen Tabelle belegen wir mit einem ausgeglichenen Punktekonto damit den 4. Platz.

Da der TSV Untergrombach nach unserer Einschätzung der stärkere Gegner war, beschloss unser Trainer Sven Schmidt, in dieser Begegnung nicht mit der stärksten Sechs zu beginnen, um gegen die als schwächer eingestuften Pforzheimer sichere zwei Punkte mit heimzunehmen. Und die Rechnung ging auf. Allerdings schlugen sich unsere Frauen und Männer gegen Untergrombach besser als erwartet und hätten sie nicht regelmäßig den Satzanfang verschlafen, wäre sicher etwas mehr drin gewesen. Immerhin zwangen wir die Gegner, ihre besten sechs Leute aufzustellen, währende unser Team im Laufe des Spiels immer besser wurde. Nur leider nicht gut genug, um die Partie noch zu drehen ...

Gegen Pforzheim stand dann eine stärkere Mannschaft auf dem Feld und zeigte über weite Strecken eine sehr ansprechende Leistung. Zwar gab es auch in diesem Spiel Phasen der Unkonzentriertheit, in denen man als Zuschauer fürchten musste, der Faden könne reisen. Doch stets gelang es unserem Team, das Heft wieder in die Hand zu nehmen und der Partie unseren Stempel aufzudrücken. Während Pforzheim in jedem Satz zwei Auszeiten nahm, kamen wir im gesamten Spiel ohne taktische Unterbrechungen aus. Das sagt eigentlich alles. Bereits nach etwas mehr als einer Stunde war die Partie beendet.

Gespielt haben am Samstag: Franziska Henning, Julia Nana Lewe, Mara Pesarra, Martina Schmidt, Mathias Diel, Michael Mürken, Atif Sah, Sven Schmidt (Trainer) und Johannes Ermel.

Hauptangreifer Mathias Diel setzt sich erfolgreich gegen den Pforzheimer Block durch  

Vorschau

Am Sonntag, den 13. November spielen wir in der Steighalle in Niefern-Öschelbronn gegen den VBC Östringen und den TV Öschelbronn; Spielbeginn ist um 12:00 Uhr. Beide Gegner stehen in der Tabelle unmittelbar hinter uns, sodass wir mit spannenden Spielen rechnen können.

Interesse geweckt?

Wenn ihr Lust habt, bei uns mitzuspielen – oder auch nur mit zu trainieren, dürft ihr gerne bei uns im Training vorbeischauen. Kontaktaufnahme per E-Mail ist ebenfalls möglich.

Trainingszeiten

Montags 20.35–22.15 Uhr, BECKER-Halle Langensteinbach

Kontakt

E-Mail: info@svl-volleyball.de

 

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik