Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Fussball

07.11.2022

SVL I

Nachdem man bereits am vergangenen Dienstag das Spiel bei Germania Friedrichstal mit 5:6 verloren hatte, kam es am Samstag zum Vorrunden-Showdown des Tabellenletzten der Verbandsliga gegen den Vorletzten. 

Das Spiel der Tabellenkinder begann für Kirrlach, wie in den vergangenen Spielen, mit ei­ner unerwarteten Führung. Bereits in der 7. Spielminute war es Fetzner, der nach einer schö­nen Ballstafette die Führung erzielen konnte. Ein früher Schock für den SVL, der jedoch unbeeindruckt weiter spielte und bereits in der 13. Minute durch Dominik Riedel den Ausgleich erzielen konnte. Kirrlach fand nach dem Ausgleich keine Zugriff mehr auf das Spiel und konnte nur noch reagieren. Lan­gensteinbach, immer wieder durch seine Fans angefeuert, dominierte das Spiel und erzielte dann nach einer Klasse-Kombination von Riedel und Paulo Koffler durch diesen die Halbzeit-Führung (38.). 

Die 2. Halbzeit sah dann nur eine Mannschaft, die das Spiel machte und das waren die Gäste aus Kirrlach. Diese spielten zwar feldüberlegen, konnte aber keine entscheiden­den Torraumszenen generieren. Zu fehlerhaft und ungenau waren die Anspiele. Der SVL  unternahm nicht mehr als er musste und auch die Abwehr stand dieses Mal einigermaßen sicher. Glück dann kurz vor Schluß, als unser Torwart Eirinikos in allerhöchster Not klären musste und so den 2:1- Heimsieg sicherte. Große Freude im Lager der Blau-Schwarzen. Der SVL ist nun Vorletzer und hat, trotz des katastrophalen Saisonverlaufs, trotzdem nur drei Punkte Abstand zum Relegationsplatz. Dieser Sieg sollte Mut machen, denn bereits am Samstag heißt es: Karlsbad-Derby! Dass es in Spielberg wahrscheinlich nicht leichter wird, dürfte klar sein. Aber Nachbarschaftsduelle stehen immer unter besonderen Vorzeichen. Deshalb: alle SVLer auf nach Spielberg. Anfpiff ist um 14:30 Uhr

SVL II

Das Spitzenspiel der Kreisklasse C4 zwischen der „Zweiten“ des SV Langensteinbach und dem SV Spielberg endete nach 90 Minuten mit einem gerechten Unentschieden.

Vor einer erstaunlich großen Kulisse von mindestens 150 Besuchern entwickelte sich ein Spiel, das sich hauptsächlich im Mittelfeld abspielte. Starke Abwehrreihen auf beiden Seiten verhinderten viele Chancen für beide Teams, die sich auch beide durch Spieler
verstärkten, die zum Kader der jeweiligen ersten Mannschaften gehörten. Trotzdem hätte es zur Halbzeit 1:0 für den SVL stehen musste, aber Patrick Feißt konnte seine richtig gute Gelegenheit leider nicht nutzen.
Auch in der zweiten Halbzeit blieb das Spiel spannend und Spielberg hatte etwas mehr vom Spiel, ohne allerdings so richtig gefährlich zu werden. Pech für den SVL, als A-Jugendspieler Lars Becker eine Volleyabnahme knapp neben das Tor setzte. Kurze Zeit später dann doch das 1:0 für die Gastgeber als wiederum Lars Becker nur noch
einschieben musste, nachdem der Gästekeeper einen Schuss von Antonio Amella nicht festhalten konnte. Spielberg drückte nun mächtig und die SVL Abwehr um Christian Rau und Ardenis Beqiri hatte Schwerstarbeit zu leisten und leider schwächte man sich noch zusätzlich selbst, durch eine völlig unnötige gelb-rote Karte. Schade für den SVL, dass es 10 Minuten vor Ende dann doch 1:1 stand, als Manuel Schreiber aus „stark abseitsverdächtiger Position“ ausgleichen konnte. 


Unsere „Zweite“ bleibt nach diesem Spiel weiter ganz oben in der Tabelle, hat allerdings auch schon zwei, bzw. drei Spiele mehr als die Verfolger aus Spielberg, Ettlingen und Schöllbronn. 
Ein großes Dankeschön Sarah, Denise und Justin, die den großen Ansturm von Besuchern durch ihre spontane und kräftige Mithilfe beim Eintritt und Verkauf hervorragend  bewältigt haben.

Nächstes Spiel: Sonntag  um 12:30 Uhr bei SC Schielberg II

SVL Jugend

So gehts weiter in der SVL Jugend
Freitag, den 11.11.22

C2 Punktspiel um 19.00 Uhr gegen FV Grünwinkel

Samstag, den 12.11.22

C1 Topspiel (1. vs 2. ) um 14.30 Uhr bei Fortuna Kirchfeld
B1 Punktspiel um 15.30 Uhr in Jöhlingen
B2 Punktspiel um 16.30 Uhr in Bruchhausen
A1 Punktspiel um 16.45 Uhr beim SVL gegen JSG Rheinstetten


Unsere F bis D Jugend haben ihre Vorrunde beendet und bereiten sich nun auf die Halle vor.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik