Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

Karlsbader Mitteilungsblatt

ARCHIV: 1.TC Ittersbach

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

TV Öschelbronn 2 – Herren 2 7:9

13.11.2022 – 27.11.2022

Ein denkwürdiges Spiel ging mit einem glücklichen Ende für den TC in Öschelbronn über die Bühne. Zwölf der 16 Spiele wurden im fünften Satz entschieden und nach über vier Stunden Spielzeit war erst um 0:35 Uhr der letzte Ball gespielt. Die Hausherren stehen noch punktlos am Tabellenende und waren nahe an einem Erfolgserlebnis dran. Zum ersten Mal in dieser Saison trat man in Bestbesetzung an. Udo Weiß laboriert zwar nach wie vor an einer Verletzung, ging aber aus taktischen Gründen an den Tisch, um auf seine drei Mindesteinsätze zu kommen. Die Entscheidung war Gold wert, denn trotz eingeschränktem Schlagrepertoire war er einmal erfolgreich. Im Verlauf des Spiels konnte sich keine Mannschaft absetzen und vor dem letzten Einzel sowie dem finalen Doppel stand es 7:7. Zunächst egalisierte Georg Merz in seinem Match einen 0:2 Satzrückstand. Im entscheidenden Durchgang lag er schon mit 0:6 hinten, kam jedoch erneut zurück und siegte schließlich 6:11, 7:11, 12:10, 13:11 und 11:9. Das abschließende Doppel ging klar an Aries Hilligardt und Michael Bollinger. Die Punkte holten Georg Merz (2), Matthias Kern (2), Udo Weiß (1), Aries Hilligardt (1), Michael Bollinger (1) und das Doppel Hilligardt/Bollinger (2). (mk)