Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

Karlsbader Mitteilungsblatt

BUND Karlsbad-Waldbronn

Vortrag „Artenvielfalt – wozu?“

14.11.2022

Im Rahmen des "Projekts Artenvielfalt“ hielt Herr Dr. Andree Keitel am 04.November unter dem Motto „Artenvielfalt – wozu?“ einen herausragenden Grundsatzvortrag im Pfarrzentrum Ernst Kneis in Reichenbach. In einem über 60 Minuten langen Vortrag ist es ihm gelungen, die Frage zu klären, wie wichtig für uns die Artenvielfalt ist.

Nach der grundsätzlichen Klärung, was unter „Art“ zu verstehen ist, ging Andree Keitel über auf den aktuellen Rückgang. Auf natürliche Weise würden maximal 20 Arten pro Jahr unwiederbringlich verloren gehen. Derzeit sterben aber 1000-mal mehr Arten aus. Die Ursachen hierfür sind hauptsächlich die momentane Landnutzung, die Umweltverschmutzung und der Klimawandel. Dr. Andree Keitel stellte fest: „Artenreichtum schafft Stabilität“.

Am Ende seines Vortrages war unausweichlich die Frage zu beantworten, was zu tun ist, um die Artenvielfalt auf einem möglichst hohen Niveau zu erhalten. Auf lokaler Ebene sieht Andree Keitel Potential bei naturnaher Umgestaltung städtischer Grünanlagen, dem Schutz und der Pflege artenreicher Lebensräume, Begrenzung der Bebauung offener Flächen und einer Förderung der biologischen Landwirtschaft. Auf globaler Ebene sieht er die Möglichkeiten  in einer nachhaltigen Landnutzung, einer Begrenzung der Erderwärmung und letztlich eine Rückkehr zur nachhaltigen Kreislaufwirtschaft.

Über 60 interessierte Personen haben den hervorragend recherchierten und fundierten Vortrag verfolgt und anschließend noch ausführlich diskutiert. Der Abend war ein großer Gewinn für das "Projekt Artenvielfalt“.