Die Telefonanlage im Rathaus Ittersbach ist ausgefallen. Somit sind die Rathäuser sowie Garten- und Umweltamt und Technischer Dienst NICHT über die Telefonnummer des Ortsnetzes Marxzell (07248 / 9144-XXX) erreichbar.

Sie erreichen die Dienststellen aber über die parallel im Rathaus Langensteinbach betriebene Telefonanlage unter der Telefonnummer des Ortsnetzes Karlsbad (07202 / 9304-XXX). Die Durchwahlnummern der einzelnen Mitarbeiter bzw. Rathäuser oder Ortsverwaltungen sind in beiden Ortsnetzen identisch.

Sobald die Störung behoben ist, informieren wir wieder. Lt. Telekom soll es sich aber um einen Kabelschaden handeln.

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Blutspendetermin in Karlsbad-Spielberg am 13. Juni

ARCHIV: Redaktionelle Berichte

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Blutspendetermin in Karlsbad-Spielberg am 13. Juni

30.05.2023 – 13.06.2023

Jede Blutspende zählt: Blut spenden – Leben schenken!

Drei Prozent der Bevölkerung spendet Blut. Dabei wird Blut täglich zur Behandlung von Patient:innen in Krankenhäusern benötigt.

 

Täglich werden in Baden-Württemberg und Hessen mehr als 2.700 Blutspenden benötigt. Es gibt keine künstliche Alternative für Blut. Patientinnen und Patienten aller Altersklassen sind im Rahmen von Therapien auf die kontinuierliche und lückenlose Versorgung angewiesen. Rund ein Fünftel (19 %) der Blutspenden hilft zum Beispiel Patientinnen und Patienten die infolge einer Krebserkrankung therapiert werden. 

 

Ihr Einsatz zählt! Jetzt Blut spenden und Leben schenken!

Nächster Blutspendetermin:

Dienstag, dem 13.06.2023

von 15:30 Uhr bis 19:30 Uhr

Ev. Gemeindehaus, Eyachstraße 9

76307 Karlsbad / Spielberg

Jetzt Blutspendertermin einfach online reservieren unter www.blutspende.de/termine

 

Hätte, könnte, sollte – einfach machen! Benötigt wird für eine Blutspende nur ca. eine Stunde Zeit, davon dauert die reine Blutentnahme bloß knapp 10 Minuten.

 

So läuft‘s: Ablauf einer Blutspende

1. Im Vorfeld Wunschtermin online sichern

2. Anmeldung vor Ort unter Vorlage des Personalausweises

3. Ausfüllen des medizinischen Fragebogens zur Abfrage der Spendevoraussetzungen

4. Mit einem kleinen Piks in den Finger wird der Hämoglobinwert bestimmt

5. Ärztliches Gespräch zur Feststellung der Spendefähigkeit

6. Die Blutspende: Abnahme von ca. 500ml Blut

7. Ruhepause und Verpflegung im Anschluss an die Spende

 

Alle Informationen rund um das Thema Blutspende erhalten Interessierte online unter www.blutspende.de oder telefonisch kostenfrei unter 0800 11 949 11.