Gemeindewahlausschuss hat das amtliche Wahlergebnis der Wahl des Gemeinderats und der Wahl der Ortschaftsräte in Auerbach, Ittersbach, Mutschelbach und Spielberg festgestellt

>> zum Ergebnis

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Ehrenamtlicher Seelsorger spendet für Hospizverein

ARCHIV: Redaktionelle Berichte

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Ehrenamtlicher Seelsorger spendet für Hospizverein

12.09.2023 – 26.09.2023

Herr Reinhold Dukek hat an den Hospizverein Karlsbad-Marxzell-Waldbronn e.V. (KMW), in dem die Gemeinde Karlsbad selbst auch Mitglied ist, eine großzügige Spende in Höhe von 5000 Euro übergeben.

Dafür hat sich der Vorstand des Hospizvereins sehr herzlich bedankt.

Über Jahrzehnte war Reinhold Dukek als ehrenamtlicher Seelsorger, zuerst in Freiburg, dann in der Gemeinde Karlsbad in Langensteinbach und später als Leiter der Neuapostolischen Kirche in Karlsbad-Ittersbach tätig. Ebenfalls leitete er die Kirche in Ottenhausen.

In dieser seelsorgerischen Funktion hat er die Hospizarbeit in unserem Gebiet kennen und wertschätzen gelernt.

Reinhold Dukek hat im letzten Jahr eine ähnlich hohe Spende an die Hospizarbeit in Ettlingen und an unseren Hospizverein gegeben.

Der Hospizverein KMW e.V. bedankt sich noch einmal für die großzügige Unterstützung der wertvollen Hospizarbeit.

www.hospizverein.kmw.de

Unser Hospiztelefon  07243.93 83 200 Text: Hospizverein Karlsbad-Marxzell .Waldbronn