Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Fussball

11.09.2023

SVL I

FV Neuthard - SVL 1:1

Unentschieden  beim Aufsteiger

Nach 60 Minuten in Unterzahl, keinem guten Spiel der Mannschaft und bei brütender Hitze musste man am Ende mit einem Unentschieden zufrieden sein.

Der SVL fand nicht gut ins Spiel, ein kontrollierter Aufbau gelang nicht und die Ruhe am Ball fehlte komplett. Trotzdem gelang dem Team die Führung durch einen verwandelten Elfmeter durch Barkin Saytas nach 17 Minuten. Nach einem Einwurf des SVL in den Strafraum war Leon Osmanovic im Strafraum umgerissen worden. Äußerst unglücklich für blau-schwarz, dass Colin Voth nach einer guten halben Stunde mit rot des Feldes verwiesen wurde. Der Schiedsrichter sah eine Tätlichkeit, begründet durch beidhändiges Stoßen. Für den SVL eine sehr fragwürdige Entscheidung. Jedoch war an der langen Zeit in Unterzahl bei hohen Temperaturen leider nichts mehr zu ändern und der SVL musste die Situation annehmen. Das Team von Trainer Jens Wolfinger war trotzdem auch in den Minuten vor und nach der Pause die bessere Mannschaft. Das Spiel gestaltete sich weiterhin zerfahren und war geprägt von vielen Unterbrechungen und gelben Karten.  Neuthard gewann mit Verlauf des Spiels immer mehr Übergewicht, ohne jedoch wirklich etwas Zwingendes zu erreichen. Trotzdem gelang den Gastgebern kurz vor Schluss nach einem Freistoß der Ausgleich (81. Minute). Danach gelang es dem SVL nochmals einige Chancen zu generieren. Ein Tor wurde wegen angeblichen Abseits nicht gegeben. So blieb es bei 1:1, mit dem der SVL letztendlich zufrieden sein muss.

Am  Sonntag Heimspiel: SVL - SpVgg Durlach-Aue. Spielbeginn ist um  15 Uhr.

SVL II

Die Zweite empfing am Dienstag die Mannschaft von der SG Rüppurr II. Das Ergebnis finden Sie auch unter www.svl-fussball.de

Am nächsten Sonntag ist man spielfrei, in der kommenden Woche spielt die Zweite dann am Sonntag, 24.09.23 um 13 Uhr in Oberweier. 

SVL Jugend

SVL U11-Cup voller Erfolg

Bayer 04 Leverkusen gewinnt den 3. Internationalen SVL-U11 Cup! In einem spannenden und kampfbetonten Finale setzten sich die Nachwuchsspieler aus Leverkusen gegen Eintracht Frankfurt durch.  

Bei herrlichem Wetter fanden tolle Begegnungen im SONOTRONIC Sportpark statt. Viele Zuschauer aus gefühlt halb Europa erlebten tollen Fußball unserer Nachwuchskicker. Einen ausführlichen Rückblick lesen Sie nächste Woche hier im Gemeindeblatt.

An dieser Stelle wollen wir aber zunächst noch einmal DANKE sagen. Und zwar an alle Helferinnen und Helfer, die das vergangene Wochenende zu einem absoluten Erfolg werden ließen.

Danke an Alle am Auf- und Abbau Beteiligten, den Männern und Frauen beim Ausschank, am Eingangsbereich und beim Essen, unsere Fahrerinnen und Fahrern, unseren Gasteltern, bei den Handballern, bei unseren JugendspielerInnen, dem Kabinendienst, den Männer und Frauen an der Kasse, bei allen Kuchenspendern, dem ganzen Team hinter der Kuchentheke, dem Orga-Team, unserem Putzdienst, dem Rasen-/Platzzeichnerteam, dem Roten Kreuz, unseren Schiedsrichtern, den helfenden Händen in der Spülküche und bei der Turnierleitung . 

Schon alleine diese Aufzählung ist wahrscheinlich nicht abschließend und kann nur ein kleiner Eindruck sein, wie viele Menschen für das Gelingen dieses Großevents beigetragen haben. Es war auch toll zu sehen, wie jeder flexibel und motivert war und einfach einen guten Job gemacht hat. Jede(r) Einzelne hatte einen großen Anteil an der äußerst positiven Außendarstellung unseres Vereins und Ortes am vergangenen Wochenende.

Danke.

SVL Jugend 

Allgemeines

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik