Die Telefonanlage im Rathaus Ittersbach ist ausgefallen. Somit sind die Rathäuser sowie Garten- und Umweltamt und Technischer Dienst NICHT über die Telefonnummer des Ortsnetzes Marxzell (07248 / 9144-XXX) erreichbar.

Sie erreichen die Dienststellen aber über die parallel im Rathaus Langensteinbach betriebene Telefonanlage unter der Telefonnummer des Ortsnetzes Karlsbad (07202 / 9304-XXX). Die Durchwahlnummern der einzelnen Mitarbeiter bzw. Rathäuser oder Ortsverwaltungen sind in beiden Ortsnetzen identisch.

Sobald die Störung behoben ist, informieren wir wieder. Lt. Telekom soll es sich aber um einen Kabelschaden handeln.

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sport > Skiclub Karlsbad > Stadtradeln 2024: Der SkiClub Karlsbad ist erneut Spitzenreiter in Karlsbad

Skiclub Karlsbad

Stadtradeln 2024: Der SkiClub Karlsbad ist erneut Spitzenreiter in Karlsbad

17.06.2024

Was ist das Ergebnis, wenn 49 SkiClub Karlsbad Radelnde innerhalb von drei Wochen so oft wie möglich trotz suboptimalen Wetterbedingungen

·       den Weg zur Arbeit,

·       die Strecke zum Einkaufen oder

·       ins Pflegeheim,

·       den Besuch von Freunden,

·       die Fahrt in den Urlaub oder

·       sportliche Touren, die lang, flach oder bergig bis alpin sind

·       alleine oder zusammen mit dem Rad zurücklegen?

Es ist PLATZ 1 bei "Karlsbad radelt"!!!

Mit einer beeindruckenden Leistung konnte das Radteam des SkiClub Karlsbad dieses Jahr den ersten Platz beim Stadtradeln in Karlsbad nicht nur souverän verteidigen, sondern dabei sogar seine eigenen Rekorde übertreffen. Bei genau 500 registrierten Einzelfahrten von wenigen Kilometern bis über 400 km sammelten insgesamt 49 aktive Radelnde unfassbare 28.197 Kilometer. Dabei wurden rechnerisch 4,68 Tonnen CO2 eingespart. Bei 49 aktiven Radelnden hat hierbei jede(r) im Schnitt mehr als sein eigenes Körpergewicht an CO2 eingespart, nämlich pro Kopf 95,5 kg. Die Kilometer wurden unter unterschiedlichsten Bedingungen und auf vielfältigen Strecken gesammelt. Das gemeinsame Trainingslager in den Vogesen bot dabei eine perfekte Gelegenheit, ordentlich Kilometer zu machen. Doch nicht nur dort wurde fleißig in die Pedale getreten. Viele nutzten auch ihre alltäglichen Strecken, um von anderen Fortbewegungsmitteln auf das Rad umzusteigen und so zur Gesamtdistanz beizutragen. Selbst bei strömendem Regen ließen sich die SCK-Radlerinnen und - Radler nicht abschrecken und fuhren tapfer weiter. Ein weiteres Highlight war sicherlich die Fahrt in den Urlaub, die einzelne bis zu 960 km bis nach Südfrankreich führte.

Das Fazit lautet daher: So geht Stadtradeln!

Wenn das kein Grund ist, dem guten alten "Drahtesel" weiterhin treu zu bleiben! Wir, das Radteam des SkiClub Karlsbad, bleiben selbstverständlich gerade auch im Alltag weiterhin dabei. Und Sie doch auch, oder?

www.skiclub-karlsbad.de