Die Telefonanlage im Rathaus Ittersbach ist ausgefallen. Somit sind die Rathäuser sowie Garten- und Umweltamt und Technischer Dienst NICHT über die Telefonnummer des Ortsnetzes Marxzell (07248 / 9144-XXX) erreichbar.

Sie erreichen die Dienststellen aber über die parallel im Rathaus Langensteinbach betriebene Telefonanlage unter der Telefonnummer des Ortsnetzes Karlsbad (07202 / 9304-XXX). Die Durchwahlnummern der einzelnen Mitarbeiter bzw. Rathäuser oder Ortsverwaltungen sind in beiden Ortsnetzen identisch.

Sobald die Störung behoben ist, informieren wir wieder. Lt. Telekom soll es sich aber um einen Kabelschaden handeln.

ARCHIV: Evang. Kindergarten Auerbach

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Zahlenlandfest

04.07.2024 – 18.07.2024

Das Zahlenlandfest der Vorschüler!

Die Aufregung war groß bei unseren Vorschulkindern! Denn endlich war es soweit: Das Zahlenlandfest stand vor der Tür!

Mit Kuddlmuddl, dem Zahlenkobold, ging es los! Doch ohne Zahlenlandrap gab es keinen Einlass um zur ersten Station des Festes zu kommen. Den Rap konnten aber natürlich alle in und auswendig und so wurde die Tür geöffnet um zu beginnen. Nach einer entspannten Einführung und der sehr offensichtlichen Info, dass Kuddlmuddl sich verliebt hatte, kam aber schon der erste Schreck: Frau Müller erzählte uns, dass die Zahlenlandmonster den Zahlenlandschatz gestohlen hatten! Oh nein, genau den wollten wir doch heute finden! Die Zahlenmonster haben einen Brief hinterlassen und sie schrieben, dass die Zahlenlandkinder nur weitere Tipps zum Versteck des Schatzes bekämen, wenn sie Aufgaben lösten. Doch da kannten die Monster die Kinder schlecht! Na klar, waren sie bereit und wollten gleich die erste Aufgabe wissen.  Mit Stift und Block gingen sie los um vor dem Kindergarten Zahlen zu suchen: Da gab es Zahlen von Kennzeichen, an Kleidung, Zahlen als Hausnummer … Alles wurde sorgfältig aufgeschrieben. Treppenstufen mussten gezählt und  8x auf einem Bein gehüpft werden. Die Hausnummer der Grundschule wurde gesucht und notiert. Die Zahlenlandmonster ließen nicht locker, doch die Kinder lösten jede Aufgabe! Nachdem alle ihre Hausnummer genannt haben, gaben sich die Zahlenlandmonster geschlagen und gaben uns den letzten Hinweis: Der Schatz ist im Turnraum versteckt!

Alle drehten Matten um, öffneten Schränke, schauten hinter Musikinstrumenten… Wir dachten schon, dass die Zahlenlandmonster uns reingelegt haben, da wir  den Schatz nirgendwo entdecken konnten. Doch da endlich: Im offenen Schrank hinter mehreren Materialien stand er! Eine wunderschöne Schatztruhe!

Schnell kamen alle Vorschüler zusammen und öffneten 1,2,3 die Truhe: Schokolade, Gummibärchen und ein bunter Zahlenwürfel kamen für alle zum Vorschein! Welch Freude!

Nach dem Aufteilen des Schatzes ging es zum großen Würstchen essen! Als wir das Bistro betraten war herrlich geschmückt mit tollen Zahlenballons. Nach einem Fotoshooting mit Kuddlmuddl, der uns den ganzen Weg begleitet hat, ließen wir uns Würstchen mit Brötchen und Ketschup richtig schmecken.

Ein herzliches Dankeschön an die Eltern, die uns das Buffet am Zahlenlandfest gespendet haben!