Die Telefonanlage im Rathaus Ittersbach ist ausgefallen. Somit sind die Rathäuser sowie Garten- und Umweltamt und Technischer Dienst NICHT über die Telefonnummer des Ortsnetzes Marxzell (07248 / 9144-XXX) erreichbar.

Sie erreichen die Dienststellen aber über die parallel im Rathaus Langensteinbach betriebene Telefonanlage unter der Telefonnummer des Ortsnetzes Karlsbad (07202 / 9304-XXX). Die Durchwahlnummern der einzelnen Mitarbeiter bzw. Rathäuser oder Ortsverwaltungen sind in beiden Ortsnetzen identisch.

Sobald die Störung behoben ist, informieren wir wieder. Lt. Telekom soll es sich aber um einen Kabelschaden handeln.

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sozialarbeit > schenkzeit > Gelungener Besuch von schenkzeit beim internationalen Sommerfest im Schloss Neuenbürg

schenkzeit

Gelungener Besuch von schenkzeit beim internationalen Sommerfest im Schloss Neuenbürg

09.07.2024

Auf Wunsch der Initiatoren des internationalen Sommerfestes hatten wir die Gelegenheit, unseren Verein schenkzeit e.V. im Schloss Neuenbürg vorzustellen. Es war ein herrlicher Sommertag am vergangenen Wochenende und die beeindruckende Kulisse des Schlosses bot den perfekten Rahmen für unsere Präsentation. Zahlreiche Interessenten besuchten unseren Infostand, wodurch wir viele neue Kontakte knüpfen konnten. Ein erweiterter Wirkungskreis von schenkzeit in den Enzkreis mit seinen westlichen Gemeinden scheint realisierbar.

Lieben Dank an Bärbel und Jörg, die die Organisation übernahmen und den ganzen Tag im Einsatz waren (siehe Foto). Ebenso möchten wir Dagmar, Irene, Simone und Agnes danken. Sie halfen tatkräftig am Stand und sorgten für eine lebendige und ansprechende Atmosphäre. Unterstützt wurden unsere schenkzeit-Freunde durch die Anwesenheit ihrer Angehörigen, so dass für alle Beteiligten dieser Sonntag zur gemeinsamen Sache wurde. Herzlichen Dank an Yousuf für die Hilfe beim Auf- und Abbau.

Solche Vorstellungsrunden sind für uns von großer Bedeutung, um unsere Idee weiter in die Öffentlichkeit zu tragen. Der Anfang ist gemacht, und wir können uns gut vorstellen, in Zukunft weitere ähnliche Veranstaltungen zu besuchen. Mit dem positiven Feedback und den neu geknüpften Kontakten sehen wir optimistisch in die Zukunft und freuen uns darauf, schenkzeit weiter wachsen zu sehen.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik