Ukraine-Krieg und  Flüchtlingsaufkommen

Wohnungsangebote zur Unterbringung geflüchteter Personen aus der Ukraine gesucht

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sport > SV Langensteinbach > Großes Teilnehmerfeld beim Karlsbader Mehrkampftag

SV Langensteinbach

Großes Teilnehmerfeld beim Karlsbader Mehrkampftag

05.04.2009

Trotz des frühen Termins (05.04.2009) konnte dieses Jahr ein sehr großes Teilnehmerfeld registriert werden. Die über 230 Athleten kamen sicherlich auch, weil dieses Jahr das Wetter es sehr gut mit uns meinte. Und der frühe Termin war zur Leistungsbestimmung für die Freiluftsaison sicherlich gut geeignet.

 

Dass das gute Wetter auch zu Höchstleistungen anspornen kann hat die Schülerrinnen D W8 des SVL gezeigt: Von den 6 Ersten im Dreikampf sind 5 vom SV 1899 Langensteinbach. Nur Luise Arlitt von Post Südstadt Karlsruhe konnte sich auf den zweiten Platz dazwischen schieben. Vom SVL kam Leandra Rohnacher mit 156 Punkten Vorsprung auf den ersten Platz. Auf den dritten Platz kam Sanja Münch, gefolgt von Sarah Musler, Nelly Bürkle und Julia Musler. Bei den Schülerinnen D W9 kamen zwei Athleten des SVL unter die ersten 6: Marlena Butzer kam mit nur 13 Punkten Rückstand auf den zweiten Platz und Laura Dessel kam auf den 5. Platz.

 

Bei den Schülerinnen C W10 kam Linda Ratzel beim Dreikampf (50 m Sprint, Weitsprung und Schlagballweitwurf) auf den zweiten Platz. Beim Vierkampf musste zusätzlich der Hochsprung absolviert werden. Hier kam Linda auf den dritten Platz. Weiterhin startete Clara Freitag und belegte Platz13 gefolgt von Iris Fritz. Bei den Schülerinnen C W11 kamen beim Dreikampf Inka Dessel auf den zweiten Platz gefolgt von Julia Kirchenbauer und Jana Reinert. Platz 14 belegte Lea Schroth, Platz 17 Claire Weber. Im Vierkampf belegte Julia Kirchenbauer Platz 3, Inka Dessel Platz 4, Lea Schroth Platz 10 und Claire Weber Platz 11.

 

Ab der Alterklasse Schülerinnen B W12 mussten statt 50 m Sprint 75 m zurückgelegt werden. Hier belegte Antonia Koch Platz 7, Nina Edelmann Platz 13 und Eva Carolina Nolte Platz 19. Im Vierkampf belegte Antonia Koch Platz 3 und Eva Carolina Nolte Platz 14. Bei den Schülerinnen B W13 belegte Dorothee Knodel Platz 4, Henrieke Seebacher Platz 6, Alicia Rohnacher Platz 14, Hannah Schmidt Platz 15. Im Vierkampf starteten 3 Athleten des SVL: Dorothee Knodel kam auf Platz 3, Henrieke Seebacher auf Platz 5 und Hannah Schmidt kam auf Platz 10.

 

In der weiblichen Jugend B wurde beim Hochsprung das Feld vom SVL angeführt: Nicola Morlock übersprang die 1,57 m und wurde erste gefolgt von Pia Seebacher mit 1,50 m.

 

Bei der weiblichen Jugend A steigerte sich Michel Hurst im Weitsprung auf eine Weite von 5,15 m und sicherte sich damit den zweiten Platz.

 

Bei den männlichen Schülern starteten weniger Athleten für den SVL. Trotzdem konnten gute Leistungen erbracht werden. Bei den Schülern D M8 erreichte Daniel Siormanolakis im Dreikampf Platz 7, Kilian Kutzer Platz 10, David Reinert Platz 12, Jakob Enderle Platz 14 und Daniel Bimmler Platz 16. Bei den Schülern D M9 belegte Nils Enderle Platz 2.

 

Die Schüler C M10 hatten 2 Starter: Julian Beisel belegte Platz 6 und Johannes Beutelsbacher Platz 18. Bei den Schülern C M11 belegte Johannes Herter Platz 2 mit nur einem Punkt Rückstand auf den Führenden. Dafür wurde beim Vierkampf dieses Bild umgedreht: Johannes Herter belegte hier Platz 1 mit 32 Punkten Vorsprung.

 Erfolgreiche Athleten

Bei den Schülern B M12 musste statt dem Schlagball mit 80 gr. ein Ball mit 200 gr.

geworfen werden. Hier erreichte Ruben Butzer den Platz 9 im Drei- und im Vierkampf. Den gleichen Platz belegte Oliver Ratzel im Drei- und Vierkampf der Schüler B M13.

 

Ramon Butzer belegte bei den Schülern A M14 den dritten Platz beim Vierkampf. Ab dieser Alterklasse mussten 100 m im Sprint zurückgelegt werden und die Kugel musste gestoßen werden.

 

Mit diesen Leistungen belegte in der Mannschaftswertung die Schülerinnen B den dritten Platz im Drei- und Vierkampf. Die Schülerinnen C erreichten mit 73 Punkten Vorsprung den ersten Platz im Dreikampf und im Vierkampf den zweiten Platz. Die Schülerinnen D erreichten im Dreikampf ebenso den ersten und den dritten Platz. Bei den Schülern D erreichte die Mannschaft den dritten Platz im Dreikampf.

 

Alle Ergebnisse sind im Internet unter www.svl-leichtathletik.de einzusehen. Leider können wir an dieser Stelle nicht jede gute Leistung kommentieren, um den Umfang der Berichterstattung nicht zu sprengen.

 

Wir gratulieren allen erfolgreichen Athleten an dieser Stelle. Ebenso möchten wir allen Helfern und Kuchenspendern für ihre Mitarbeit danken. Ohne ihre Mitarbeit wäre ein so schöner Wettkampf nicht möglich gewesen.

 

Um die guten Leistungen der SVL Leichtathletik Athleten auch in Zukunft zu fördern benötigen wir Unterstützung im Betreuer- und Trainerbereich. Bei Interesse bitte bei Holger Philipp (SVL-Leichtathletik@t-online.de) oder Juan Lopez (juanlopez@gmx.de) melden.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik