Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine

Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sport > SV Langensteinbach > Vereinsmeisterschaften SV Langensteinbach

SV Langensteinbach

Vereinsmeisterschaften SV Langensteinbach

03.08.2009

Siegerehrung 

Wie jedes Jahr wurden auch dieses Mal die Vereinsmeisterschaften kurz vor den offiziellen Beginn der Schul-Sommerferien ausgetragen. Aus allen Altersklassen waren Athleten angetreten um sich im sportlichen Wettkampf zu messen.

 

Die Athleten mussten sich in verschiedenen Disziplinen messen: Weitsprung, Zielwerfen und Hindernislauf. Die Älteren hatten noch die Disziplinen Hochsprung, Speerwerfen und Staffellauf.

 

Wer jedoch an den einzelnen Stationen Horden von Wettkampfrichtern mit Stoppuhren, Meterstäben und Messbändern erwartet hat wurde enttäuscht. Die Vereinsmeisterschaften sollen Spaß machen und aus diesem Grund sind nicht immer die schnellsten, weitesten oder höchsten die Besseren sondern die Genaueren.

 

Einige Wettkämpfe bei den Jüngeren waren auf Genauigkeit ausgelegt. Bei den Älteren war die Genauigkeit bei der Einschätzung der eigenen Leistung gefragt. So wurde bei den Älteren vor jedem Durchgang gefragt, welche Leistung wird erbracht. Je mehr umso mehr Punkte, aber auch nur wenn man die Leistung erbringt.

 

So wurden zur Leistungskontrolle Fahrradschläuche, bunte Kreise oder Absperrband genutzt. Denn die vor der Tür stehenden Sommerferien sollten doch nicht durch einen fehlenden Zentimeter oder einer Mehrsekunde getrübt werden.

 

Der Spaß stand also an erster Stelle. Jeder der mitgemacht hat, hat einen schönen Wettkampf ausgetragen und die Zuschauer konnten bei gutem Wetter viel Freude sehen. Auch der leibliche Genuss kam nicht zu kurz: Es wurden Butterbrezeln, Käsebrötchen und Hot Dogs für den Hunger und kalte Getränke für den Durst verkauft. Und wer sich nicht entscheiden konnte ob Hunger oder Durst konnte ein Eis zu sich nehmen.

 

Ein echtes Highlight war die Just-In-Time Anlieferung des neuen Leichtathletik Magazins „Startschuss“. An herzlichen Dank an die Druckerei Ried für diesen Extra Service. Der „Startschuss“ kam pünktlich vor den Siegerehrungen und konnte druckfrisch an die anwesenden Eltern verteilt werden.

 

Die erste Siegerehrung war der Urkundenwettbewerb. Es war in den vergangenen Wochen ein Aufruf an die Schüler ergangen eine Urkunde zu gestalten. Die schönste Urkunde wurde mit einem Tagesausflug in einen Freizeitpark belohnt. Weiterhin wurde diese Urkunde genutzt, um die Urkunden der Vereinsmeisterschaften zu drucken. Da alle anwesenden Verantwortlichen die Urkunde sehr schön fanden, wird diese Urkunde auch noch an weiteren Gelegenheiten genutzt.

 

Ich möchte an dieser Stelle allen Helfern an den Wettkampfstätten, den Verkaufsständen und im Wettkampfbüro danken. Ohne ihre Hilfe wäre dieses Fest nicht möglich gewesen. JL

 

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik