Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Karlsbader Volkslauf am 8. November:

07.10.2009
Rahmenprogramm für Kinder wertet Schülerläufe auf

Mit einigen Neuerungen wartet in diesem Jahr der Karlsbader Volkslauf auf. Bei der inzwischen 21. Auflage des Lauferlebnisses durch den Karlsbader Forst bilden in diesem Jahr die Schülerläufe über 1,8km den Auftakt zur Veranstaltung. Nach dem großen Zuspruch im vergangenen Jahr mit nahezu 400 Teilnehmern alleine in diesem Bereich hat der Namenspatron für die 1,8km – die Volksbank Ettlingen e.G. –gemeinsam mit dem Veranstalter einige kleine Veränderungen vorgenommen, um den Kindern auch die nötige Plattform und Würdigung der Leistung zukommen lassen zu können. So bilden die Läufe über 1,8km um 9.30 den Auftakt zur Veranstaltung. In der Beckerhalle wird ein Rahmenprogramm angeboten, das die Zeit bis zur Siegerehrung überbrückt, die ab 10.15 ebenfalls in der Beckerhalle durchgeführt wird. Hier ist auch eine kleine Cafeteria aufgebaut, die den Eltern und Begleitpersonen die Wartezeiten versüßt. Die Volksbank Ettlingen hält wieder für jedes Kind, das über 1,8km am Start ist, einen kleinen Preis bereit.

 

Für teilnehmende Schulklassen wird es wie in den vergangenen Jahren Sonderkonditionen geben: Für nur einen Euro pro Kind - unabhängig von der gelaufenen Strecke - ist eine Teilnahme möglich, sofern die Kinder online über den Meldebogen für Schulklassen gemeldet werden. In Kooperation mit SITA Deutschland werden dabei die Klassen mit dem höchsten Anteil mitlaufender Schülerinnen und Schüler mit einem Geldpreis für die Klassenkasse belohnt. Die Wertung erfolgt dabei getrennt nach Grundschulen und weiterführenden Schulen.

 

Nach den Schülerläufen werden um 10.10 zunächst die 5km-Läufer auf die Strecke geschickt. Über diese Strecke gibt es Sachpreise und Urkunden für die schnellsten 6 Männer und Frauen. Gemeinsam mit den Läufern wird auch das Feld der Walker gestartet. Hier erhalten alle Teilnehmer eine Urkunde mit Zeit. Für die größte teilnehmende Gruppe hält der Veranstalter einen Sonderpreis bereit.

 

Um 11.10 fällt der Startschuss für den Hauptlauf über 10km. Rund 600 Läuferinnen und Läufer werden hier erwartet. Das Teilnehmerfeld muss dabei die anspruchsvolle 5km-Runde gleich zweimal bewältigen. Für die Zuschauer ist dies interessant, da jeweils der erste und letzte Kilometer der Runde vom Startbereich im Schul- und Sportzentrum Langensteinbach aus einzusehen ist.

Für die 10km-Läufer erfolgt eine Auswertung in allen Altersklassen – begonnen von den Schülern bis hin zu den Senioren. Jeweils die drei Erstplatzierten erhalten bei der Siegerehrung ab 12.30 Uhr in der Schelmenbuschhalle eine Urkunde und einen kleinen Sachpreis.

 

Für alle, die es an diesem Tag eilig haben, besteht im Internet unter svl-leichtathletik.de die Möglichkeit, sich auch von zuhause eine Urkunde auszudrucken. In der Schelmenbuschhalle umsorgt das Küchenteam alle, die auf die Siegerehrungen warten, mit Maultaschenvariationen. Auch ein reichhaltiges Kuchenbuffet lädt zum Verweilen in der Halle ein.

 

Informationen zum Lauf gibt es im Internet auf www.svl-leichtathletik.de - hier kann man sich auch online anmelden und die aktuelle Meldeliste einsehen.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik