Ukraine-Krieg und  Flüchtlingsaufkommen

Wohnungsangebote zur Unterbringung geflüchteter Personen aus der Ukraine gesucht

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abendsportfest TG Dietlingen

17.06.2010

10 Siege für den SVL

Am Mittwoch, 16. Juni vertauschte die Leistungsgruppe der Schülerinnen B/A den Trainingsort und nahm am Abendsportfest der TG Dietlingen teil und dies mit großem Erfolg.

Mit dazu bei trug sicher auch die nette Atmosphäre auf diesem Abendsportfest, wenn auch der Zeitplan zwischendurch etwas ins wanken geriet. Herausragendes Ergebnis der SVLer war an diesem Abend sicher der Hochsprungeinstand von Dorothee Knodel bei den Schülerinnen A.

Nachdem es am Anfang des Jahres in dieser Disziplin nicht so gut lief und daher der Augenmerk etwas mehr auf andere Disziplinen gelegt wurde, klappte es an diesem Wettkampf umso besser. Fast ohne Fehlversuche näherte sie sich ihrer bisherigen Bestleistungsmarke von 1,47m und übersprang dann auch die nächsten Höhen bis 1,52m ohne Probleme. Die Versuche über 1,54m waren dann leider dreimal nur knapp gerissen. Mit diesem Ergebnis gewann sie den Wettbewerb klar. Alicia Rohnacher konnte hier auf den zweiten Platz gelangen. Im Kugelstoßen konnte Dorothee mit 8,01m die nächste „Schallmauer" durchbrechen und eine neue persönliche Bestleistung aufstellen.

Alicia kam hier mit diesjähriger Bestleistung ebenfalls auf den zweiten Platz, wie auch im Weitsprung, wo sie mit 4,02m endlich auch die 4m-Marke überspringen konnte. Auch Dorothee kam an diesem Abend besser als bisher mit dem Anlauf zurecht und gewann mit 4,58m den Wettbewerb. Von diesen guten Leistungen ließ sich auch Marcel Horning bei den M14 motivieren und stellte ebenfalls im Kugelstoßen eine neue Bestleistung auf. Mit 8,94m gewann er hier den Wettbewerb, wie auch den 100m-Sprint und 1000m-Lauf. Im Weit- und Hochsprung kam er mit zwei dritten Plätzen ebenfalls auf das Treppchen.

Auch bei den Schüler/innen B wurden Siege bejubelt. So gewannen die Dreikämpfe bei den W13, W12 und M12 jeweils von SVL-Athleten. Bei den W13 konnte Antonia Koch die Siegerurkunde im Empfang nehmen. Bei Ihr gefiel vor allem der Weitsprung mit 4,40m. Bei den W13 erzielte Julia Kirchenbauer sehr gute Ergebnisse im Weitsprung (4,23m) und Ballwurf (33m) sowie im Sprint. Mit dieser ausgeglichen guten Leistung gewann sie den Wettbewerb und gab unter anderem Lea Schönthaler das Nachsehen, die zwar im Sprint schneller unterwegs war aber dafür im Weitsprung nicht ganz so gut zurecht kam. Sie kam auf den guten zweiten Platz im Dreikampf. Auch im abschließenden 800m-Lauf konnten sich die beiden Sportlerinnen über einen Platz auf dem Treppchen freuen. Hier kam Lea einen Platz vor Julia auf dem zweiten Platz ins Ziel.

Über zwei Siege in zwei Wettbewerben freute sich an diesem Abendwettkampf Johannes Herter bei den Schülern B/M12. Im Sprint (10,9s) und Weitsprung (4,45m) gab er den Konkurrenten jeweils klar das Nachsehen und konnte damit auch im Dreikampf den ersten Platz erzielen. Dies gelang ihm auch im letzten Wettbewerb, dem 1000m-Lauf der M12. Alles in allem war dieser Trainingswettkampf eine gelungene Generalprobe für die badischen Meisterschaften im Blockwettkampf am 26./27. Juni im Albgaustadion in Ettlingen für das sich diese Leistungsgruppe fast vollständig qualifiziert hat.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik