Ukraine-Krieg und  Flüchtlingsaufkommen

Wohnungsangebote zur Unterbringung geflüchteter Personen aus der Ukraine gesucht

>> Weitere Informationen finden Sie hier

Karlsbader Mitteilungsblatt

ARCHIV: Verkehrsverein Karlsbad

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Jahresausflug im Rhododendronpark Jansen

28.05.2017 – 01.04.2018

Am Sonntag, den 20. Mai trafen sich die Mitglieder des Verkehrsvereins Karlsbad zum Jahresausflug. Ziel in diesem Jahr waren die Karlsbader Rhododendrontage. Waltraud Jansen vom Verkehrsverein Karlsbad und Veranstalterin freute sich abermals über die  große Resonanz. Auf rund 6.000 bezifferte sie die Zahl der Besucher und Besucherinnen an beiden Wochenenden der Öffnung. Der Rhododendronpark Jansen ist der größer Park seiner Art in Süddeutschland. Zusammen mit ihrem Mann Friedbert hatte Waltraud Jansen den Park in den 70er Jahren ins Leben gerufen. Viele sprechen von einem kleinen Paradies, welches bei Jansen geschaffen wurde. Deshalb kehren auch viele Besucher Jahr für Jahr wieder zurück nach Ittersbach. Besonders erfreulich ist, dass Besucher aus ganz Baden-Württemberg und auch anderen Teilen von Deutschland den Park besuchen. Vorstand Rudi Knodel sprach deshalb aus, dass der Park eine wichtige Institution für Karlsbad ist. Der Rhododendronpark ist circa 10 ha groß und schlängelt sich durch ein etwa drei Kilometer langes Wegenetz durch die Pflanzenwelt. Über 150 verschiedene Sorten mit weit über 1000 Arten der ursprünglich aus Ostasien und den Alpen stammenden Pflanzen gibt es zu bestaunen. Die Mitglieder des Verkehrsvereins freuten sich vor allem über die Vielfalt der Pflanzenpracht. Im Anschluss an die Besichtigung nutzen die anwesenden Mitglieder die gemütliche Atmosphäre im Eingangsbereich und ließen den Ausflug bei Speis und Trank ausklingen.