Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Gymnastik/Turnen

24.06.2018

Turnfest des Karlsruher Turngaus in Rüppurr

In diesem Jahr gab es eine Neuerung bei den „Turnmäusen“ im Alter von 4-7 Jahren, denn sie durften erstmals ein „Minisportabzeichen“ erwerben. Dazu mussten sie, wie beim „richtigen" Sportabzeichen, Übungen aus den Kategorien Koordination, Schnelligkeit, Kraft, Gleichgewicht und Ausdauer ausführen. Gerade der 400m-Ausdauerlauf hatte es in sich. Petra hatte das gleichmäßige Laufen schon während einer Übungsstunde trainiert und ist am Wettkampftag begleitend mitgerannt. Unter lautstarken Anfeuerungsrufen sind alle 6 SVL-Turnerinnen stolz ins Ziel gelaufen. Diese Unterstützung können die Turner und Turnerinnen im nächsten Jahr im Sonotronic-Sportpark-Stadion erfahren, wenn der SV-Langensteinbach hoffentlich am 7.7.2019 diese große Veranstaltung durchführen darf.
Nachmittags waren vom SVL sieben (!) Mannschaften beim Kinderwettkampf gemeldet. Außer einem Trampolinsprung und einer Bodenübung musste der Zielwurf und eine Pendelstaffel absolviert werden. Gerade diese Mischung aus Turnen und Leichtathletik macht den Reiz dieses Wettkampfs aus. Bis zu 5 Teilnehmer sind in einer Mannschaft und die besten 3 kommen in die Wertung. Gerade bei unseren jüngsten F-Turner/innen hatten wir kurzfristig Ausfälle zu vermelden. Nur durch die Unterstützung von Elinas Zwillingbruder Henry konnte die gemischte Mannschaft überhaupt starten und belegte sogar mit nur 0,1 Punkte Rückstand auf den Gewinner den zweiten Platz. Auch die Mädchen mussten leider ohne Streichwertung ihren Wettkampf bestreiten, wovon Enie mit einer Höchstpunktzahl am Boden und Trampolin aufwarten konnte. Leider landeten beim Zielwurf die Bälle nicht so oft im Kasten. Umso größer war die Freude, dass die drei (Enie, Elina und Katharina) mit dem 3. Platz auch auf das Siegertreppchen durften. Alle anderen 5 Mannschaften des SVL, darunter drei Mädchenmannschaften, eine Jungenmannschaft und eine gemischte, erreichten sensationell den Goldmedaillenplatz!! Besonders wichtig waren die drei getroffenen Würfe von Marlene in der Mädchenmannschaft E und durch Franzi und Stine in der Mannschaft D. Bei der Mädchenmannschaft C zeigten erstmals mit Lara und Lotta SVL-Turnerinnen Salti am Trampolin. Diese guten Sprünge und zwei perfekte Bodenübungen durch Lara und Sofia brachten ihnen den notwendigen Vorsprung zur Konkurrenz.

Herzlichen Glückwunsch an alle Turner/innen und vielen Dank an unsere Kampfrichter/innen Annika, Aryo, Beate, Joshua, Lara und Uli.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik