Karlsbader Mitteilungsblatt

Kita Die kleinen Strolche

Verabschiedung der Wackelzähne

11.09.2018

In ihrem letzten Kindergartenjahr gab es für die ‚Wackelzähne‘– das sind die großen Strolche, die nach den Sommerferien in die Schule kommen – viele besondere Aktivitäten und Ausflüge. 

Da waren neben wöchentlichen Wackelzahn-Angeboten in der KiTa auch Aktivitäten wie zum Beispiel die Edeka-Rallye, bei der die Wackelzähne spielerisch vieles rund um das Thema gesunde Ernährung entdecken und lernen konnten oder der Besuch in der Gemeindebücherei.

Ein Ausflug ins Theater nach Pforzheim zur Aufführung des Dschungelbuchs war genauso dabei wie der Besuch der Schlossfestspiele in Ettlingen, wo das kleine Gespenst aufgeführt wurde.

In der Machmitwerkstatt MiniMa der PH Karlsruhe hatten die Wackelzähne die Gelegenheit, sich anhand von Spielen und verschiedenen Aufgaben mit diversen mathematischen Themen auseinanderzusetzen.

Gegen Ende des Kindergartenjahres gab außerdem es in der KiTa einen gemeinsamen Bastelnachmittag, an dem die Kinder mit Unterstützung ihrer Eltern ihre Wunsch-Schultüte gestalteten.

Mit ihrer Kooperationslehrerin Frau Schäfer-Müller von der Grundschule Langensteinbach lernten unsere Großen während dieses letzten Jahres an einem Schnuppertag und bei regelmäßigen Angeboten vor Ort schon einmal das Schulgebäude und einige Abläufe kennen, die sie in ihrem ersten Schuljahr erwarten werden.

Am 13. Juli 2018 hatten die Wackelzähne endlich ihren großen Abschluss-Ausflug.

Mit der Straßenbahn ging es am Morgen nach Karlsruhe in den Zoo. Dort gab es jede Menge Tiere zu entdecken. Bei einer Bootsfahrt auf dem großen See konnten sie eine Menge großer Karpfen aus nächster Nähe beobachten und sich später auf dem Spielplatz austoben. Der Höhepunkt des Ausflugs war jedoch die Elefantenfütterung, bei der die Kinder selbst einen Elefanten mit Äpfeln füttern durften.

Zurück in der KiTa wurden die Kinder bereits von ihren Eltern, Geschwistern und den Erzieherinnen der großen Strolche im Garten erwartet. Auch die selbst gebastelten Schultüten, die in der Zwischenzeit von den Erzieherinnen liebevoll befüllt worden waren, erwarteten die Kinder dort.

Für das Abschiedsfest hatten die Wackelzähne mit den Erzieherinnen im Vorfeld mehrere Lieder eingeübt, die sie vor ihren Familien nun vorsingen durften. Zum Abschluss dieses langen Tages gab es dann ein gemeinsames Essen im Garten der KiTa mit einem großen Salatbuffet, das von den Familien der Wackelzähne vorbereitet worden war und heißen Leckereien vom Grill.

 

Diese Woche fängt nun für unsere Wackelzähne ein neuer, spannender Lebensabschnitt an und sie werden jetzt von Lehrerinnen und Lehrern begleitet viele neue Dinge entdecken und lernen. 

Wir haben uns sehr gefreut, dass wir sie durch ihre Kindergartenzeit begleiten durften und wünschen ihnen für ihre Schulzeit ganz viel Neugierde, Spaß und viele tolle Erlebnisse!

Das KiTa-Team