Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Kleintierzucht > Kleintierzuchtverein C255 Langensteinbach > SCHÖNE KLEINTIERSCHAU BEIM HERBSTFEST DES KLEINTIERZUCHTVEREINS

Kleintierzuchtverein C255 Langensteinbach

SCHÖNE KLEINTIERSCHAU BEIM HERBSTFEST DES KLEINTIERZUCHTVEREINS

06.11.2018

44 Kaninchen, 48 Hühner und 24 Tauben präsentierten die Züchter des Kleintierzuchtvereins Langensteinbach bei Herbstfest am Sonntag, 28. Oktober 2018, den zahlreich erschienenen Besucherinnen und Besuchern. Trotz trübem regnerischem Wetter waren die Sitzplätze in der Schelmenbuschhalle zum Mittagessen voll besetzt. Dementsprechend groß war auch das Interesse an den ausgestellten Tieren, die mit teils hervoragenden Bewertungen von den tags zuvor amtierenden Preisrichtern ausgezeichnet wurden.

Erfolgreichster Geflügelzüchter und Mann des Tages war Johann Schneikart, der mit seinen ausgestellten Tieren sämtliche hohen Preise erringen konnte, wie nachfolgend aufgelistet:

Ergebnisse Hühner: 

Henoch-Rupp-Gedächtnis-Pokal (1. Vereinsmeister)

Johann Schneikart, Zwerg Plymouth Rocks gestreift, 380 Punkte

Walter-Schmidt-Gedächtnis-Pokal (2. Vereinsmeister)

Johann Schneikart, Zwerg Plymouth Rocks gelb, 380 Punkte

Bester Hahn

Johann Schneikart, Zwerg Barnevelder schw.-braun, 96 Punkte hv

Bestes Huhn

Johann Schneikart, Zwerg Plymouth Rocks gelb, 96 Punkte hv

Ergebnisse Tauben:

Vereinsmeister Tauben

Johann Schneikart, Kölner Tümmler, 378 Punkte

Beste Taube

Johann Schneikart, Kölner Tümmler weiß, 96 Punkte hv

Einzelbestleistung Geflügel (die besten 8 Tiere eines Züchters)

Johann Schneikart, 764 Punkte

Weiterer Aussteller waren: Thomas Haas, August Jock und Klaus Dix

Die erfolgreichsten Aussteller der Lokalschau präsentieren freudig ihre Trophäen.

Bei den Kaninchen stellte nach einigen Jahren Pause erstmals wieder Werner Kronenwett seine Rasse Hasenkaninchen zur Schau und wurde von den Preisrichtern mit der hervorragenden Bewertung von 96,5 Punkten für den besten Rammler der Ausstellung mit dem Siegerpreis belohnt. Wir freuen uns mit Werner und gratulieren ihm hierzu recht herzlich. Nachstehend die weiteren Ergebnisse:

Ergebnisse Kaninchen:

Henoch-Rupp-Gedächtnis-Pokal   (1.Vereinsmeister)

Matthias Reinle, Farbenzwerge weißgrannenfarbig schwarz, 384,5 P.

Helmut-Ludwig-Gedächtnis-Pokal (2. Vereinsmeister)

Hans-Georg Becker, Kastanienbraune Lothringer, 384, 0 Punkte

Siegertier 1,0: Werner Kronenwett, Hasenkaninchen wildfarb.  96,5 P.

Siegertier 0,1: Uwe Rau, Kleinsilber blau, 96,5 Punkte

Einzelbestleistung:(die besten 8  Tiere eines Züchters)

Uwe Rau, 767,0 Punkte

Weiterer Aussteller: Klaus Dix, Alaska

Wir gratulieren allen Ausstellern zu ihren Erfolgen und guten Tierbewertungen auf das Herzlichste.