Karlsbader Mitteilungsblatt

Bauernhofkindergarten

Zaubershow mit Felix

18.03.2019

Ende Februar wurde es närrisch im Bauernhofkindergarten. Die Kinder kamen mit Verkleidungen von zu Hause oder bastelten ihre Masken im Kindergarten. Lustige Lieder erklangen und in der Jurte wurde viel getanzt und gelacht. Besondere Highlights waren der Besuch einer Waldbronner Hexe und eines Lehninger Gugugg, die in ihrem traditionellen Häs auftauchten.

Nach der aufregenden Faschingszeit erwartete die Kinder noch eine weitere besondere Überraschung. Der Zauberer Felix begrüßte uns in der Jurte und brachte die Kinder und Erzieher zum Staunen mit seinen tollen Tricks.

„Wir Fröschelein. Wir Fröschelein, wir sind ein lustger Chor…“

Dieses altbekannte Kinderlied hört man in den letzten Tagen im Steinig erklingen.

Wir haben zwar keinen Teich auf dem Begegnungshof im Steinig aber das Thema Frösche beschäftigt die Kinder des Bauernhofkindergartens trotzdem sehr. Einige Kinder erzählten im Morgenkreis ihre Beobachtungen vom Wochenende z.B. dass an manchen Landstraßen nun kleine Zäune aufgebaut sind. Den Sinn und Zweck dieser Zäune erarbeitete Theresa (Erzieherin im Anerkerkennungsjahr) mit den Kindern sehr anschaulich und so entstanden viele weitere Spiel- Sing- und Bastelideen rund um das Thema „Frosch“.

An sonnigen Tagen kam es zu Begegnungen mit den ersten Tieren des Frühlings , so haben die Kinder schon Schnecken, Regenwürmer und die ersten Wildbienen auf unserer Naturspiellandschaft beobachten können. Aber auch die regnerischen Tage haben ihren Reiz im Bauernhofkindergarten. Pfützen springen und Matschen am Hügel ist dann angesagt. Da sind wir froh, dass es gute Matschklamotten gibt.