Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Amtliche Bekanntmachungen > Karlsbad-Langensteinbach > Deckel gegen Polio (Kinderlähmung) – Sammeln Sie Schraubverschlüsse von Plastikflaschen!

Amtliches

Deckel gegen Polio (Kinderlähmung) – Sammeln Sie Schraubverschlüsse von Plastikflaschen!

02.04.2019

Seit einiger Zeit gibt es im KSC bei EDEKA einen Sammelbehälter für Schraubverschlüsse von Plastikflaschen. Sie können dort ihre Verschlüsse abgeben, die dann der Wiederverwertung zugeführt werden. Der Gewinn von ca. 500 Deckeln, was ungefähr einem Kilogramm entspricht, ermöglicht eine Polioimpfung, welche jeweils 50 US-Cent kostet. Der Erlös sowie Spenden gehen komplett an das Projekt PolioPlus. Von der Gründung des Vereins im August 2014 bis zum Januar 2019 konnten über 475.000.000 Deckel gesammelt werden, was die Impfung von über 950.000 Kindern ermöglichte. Da die Bill & Melinda Gates Foundation den gesammelten Betrag jeweils verdreifacht, konnten insgesamt über 2,8 Millionen Schluckimpfungen durchgeführt werden.                                                                                                                                       

Mit der Abgabe ihrer Schraubverschlüsse tragen Sie zum Einen ein wenig dazu bei, Plastikmüll zumindest wieder einer Verwertung zuzuführen, zum Anderen einen kleinen Beitrag im Kampf gegen eine noch nicht ausgerottete Krankheit zu leisten.

Der nächste Sammelpunkt ist in Knittlingen.

Informationen erhalten Sie unter:  https://deckel-gegen-polio.de/

Heike Günther, Ortsvorsteherin