Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sport > Skiclub Karlsbad > Nordic Walking: Ausflug an den Bodensee

Skiclub Karlsbad

Nordic Walking: Ausflug an den Bodensee

27.07.2019

Auch in diesem Jahr stand wieder ein Ausflug unserer Nordic Walking Gruppe auf dem Programm. Mit 23 Teilnehmern machte sich die Gruppe am Freitag, 28.06.2019 am frühen Morgen, mit kurzem Frühstückszwischenstopp, auf den Weg an den Bodensee. Nachdem gegen Mittag in Singen das Quartier im Hostel „Art und Style“ bezogen wurde, ging es im Anschluss auf unsere erste rund 10 km lange Strecke, eine „Genussrunde in Bohlingen“. Bei  tropischen Temperaturen und wenig schattigen Passagen galt es knackige Anstiege zu bewältigen. Am Abend wurden wir in Radolfzell im Restaurant „Liesele“ mit leckerem Essen verwöhnt. Nach einem Absacker im Hostel  ging es dann in die Nachtruhe über. 

Aufgrund der heißen Temperaturen ging es am Samstagmorgen bereits um 07:00 Uhr auf unsere zweite Nordic Walking Strecke. Diese führte uns auf wunderschönen Wegen von Singen ca. 12 km rund um die Burg Hohentwiel und durch die Weinberge wieder zurück zum Startpunkt.  Ausgepowert aber glücklich wurden danach die verbrauchten Kalorien in Form eines ausgiebigen Frühstücks wieder aufgefüllt. Gegen Mittag ging es dann nach Konstanz. Nach einem kurzen Aufenthalt fuhren wir mit dem Schiff nach Meersburg. Jeder hatte reichlich Zeit zur freien Verfügung um sich ausgiebig vom schönen Meersburg überzeugen zu können. Die kleine Stadt ist ganz groß. Es gibt viele Schlösser, Museen, Kulturdenkmale und wunderschöne Aussichtspunkte, bei denen man einen herrlichen Blick auf den Bodensee genießen kann. Gegen Abend fuhren wir zurück nach Konstanz wo wir im Lokal „Constanzer Wirtshaus“ den Abend verbrachten.

Nach einer kurzen Nacht und einem kurzen Abstecher zur Burg Hohentwiel  stand am Sonntag dann eine neue Herausforderung auf dem Plan. Wir erlebten einen Tag in der Erlebnisgastronomie Lochmühle in Eigeltingen. Bei Spaß und Gaudi wurden verschiedene Disziplinen durchlaufen. Vom Wettmelken über Gaudi-Bullenreiten, über Quadfahren auf der Qutdoor-Schotterpiste, Odtimer-Trekkerfahrn, Armbrustschiessen, Wettnageln und Hufeisenwerfen war viel Geschicklichkeit gefordert. Der Tag wurde dort auf dem Bauernhof mit einem schönen Essen abgerundet und glücklich und müde fuhren wir am Abend wieder zu unserem Hostel zurück.

Leider stand für manche Teilnehmer am Montagmorgen nach dem Frühstück schon die Rückfahrt an. Der andere Teil vergnügte sich noch am Bodensee mit Baden und Sonnen und fuhr dann am Nachmittag in Richtung Heimat.

Fazit: es war ein rundum gelungener und wunderschöner Ausflug. Wir sind eine tolle Truppe. Neben den sportlichen Aktivitäten blieb viel Zeit für die Geselligkeit. Der nächste Ausflug wurde bereits ins Auge gefasst. Wohin? Überraschung!