Karlsbader Mitteilungsblatt

Sportschützenverein Karlsbad

Kreispokal der Bogenschützen

09.09.2019

Etwas schöneres Wetter hätten sich am Sonntag die Bogenschützen des Schützenkreises Pforzheim sicherlich gewünscht. War in den letzten Jahren bestes Bogenschießwetter, so mussten die Schützen dieses Jahr anfänglich mit Kälte und Nieselregen, später dann mit stärker werdendem Regen zurechtkommen.  Aber Bogenschützen sind ja bekanntlich hart im Nehmen.  So trafen sich am Sonntag mehr als 30 Schützen, um auf dem Gelände des SSV Karlsbad den Kreispokal auszutragen. Das Besondere dieses Wettkampfes ist, dass es keine Klasseneinteilung gibt. Dort schießt Alt gegen Jung, Recurve gegen Blankbogen. Der Unterschied zwischen den Bogenarten wird durch einen Faktor ausgeglichen, und somit die endgültige Ringzahl ermittelt.  Am Ende standen zwei Recurve Bögen im kleinen, zwei Blankbögen im großen Finale. Bei den Recurve Schützen setzte sich in einem spannenden Duell Rudolf Hörger von der SG Pforzheim vor Vereinskollege Benjamin Eckstein durch, und  sicherte sich damit den dritten Platz. Auch die Blankbögen machten es spannend. Dort setzte sich Vijayender Gurung vom SV Eisingen gegen Ralf Weiß vom SSV Karlsbad durch. Glückwunsch an alle Schützen, die trotz des Wetters bis zum Schluß durchgehalten haben. Vielen herzlichen Dank auch an alle Helfer im Hintergrund, die für das leibliche Wohl und das Herrichten der Sportstätte gesorgt haben. Ohne euch wäre die Austragung eines solchen Wettkampfes nicht möglich.