Karlsbader Mitteilungsblatt

VfR Ittersbach

Fußball

07.10.2019

Unser Hauptsponsor IN-Software GmbH präsentiert den Spielbericht der ersten Mannschaft.

VfR Ittersbach - TV Mörsch 0:1 (0:1)

8. Spieltag, 06.10.2019

Im Spitzenspiel der B2-Staffel erwischten die Grün-Weißen einen denkbar ungünstigen Start gegen den TV Mörsch und lagen nach einem Abspielfehler früh mit 0:1 zurück. In der Folge waren es weiter die Gäste, die das Spiel kontrollierten, ohne jedoch weitere gute Torchancen zu nutzen. Der VfR hingegen ließ in der ersten Halbzeit jegliche offensive Durchschlagskraft vermissen und blieb bis zur Pause bei einem ungefährlichen Torschuss.

In die zweite Halbzeit starteten die Gastgeber engagierter, ohne sich jedoch klare Torchancen zu erspielen. Lediglich nach einem Standard verfehlte Ferrara das gegnerische Gehäuse nur knapp. Wie schon in der ersten Halbzeit, zeigte man sich auf VfR-Seite nun leider wieder enorm unkonzentriert und nicht zielstrebig genug. Einzig Le Falher hatte kurz vor Ende eine gute Torchance. Die Gäste aus Mörsch hingegen spielten die gegen Ende immer hektischer werdende Partie, schlussendlich souverän zu Ende und übernahmen durch den verdienten Sieg die Tabellenführung.

Fazit: Leider erwischten die Grün-Weißen gerade im Spitzenspiel einen gebrauchten Tag und enttäuschten ungewohnter Weise gerade offensiv komplett. Nun heißt es das Spiel schnell abzuhaken und wieder auf das nächste Spiel zu fokussieren.

Aufstellung: Nickles, Buch, Plecas, Ferrara, Barry, Rummel, Börsig, A. Mingoia, B. Wrage, Le Falher, Volz

Einwechslungen: M. Kappler, Rapp

Tore: 0:1 Khorshidpour (5. Min.)

SV N.K. Croatia Karlsruhe - VfR Ittersbach 2:5 (0:2)

7. Spieltag, 29.09.19

Am Sonntag ging die Reise nach Rüppurr zu den Kroaten. Von Beginn an war klar, auf diesem Geläuf ist Kampf angesagt. Die Gastgeber waren gewillt den ersten Saisonsieg einzufahren. Die Guhrtruppe erspielte sich ein klares Übergewicht, nutzte die Chancen aber nicht aus. Die Gastgeber hatten mit einem Lattentreffer etwas Pech. So war es Abwehrmetusalem Mario Ferrara vorbehalten, aus dem Gewühl heraus  in der 30. Minute das 1:0 für den VfR zu erzielen. Neun Minuten später war es Max Volz der auf 2:0 stellte, zugleich auch der Pausenstand.

Nach dem Wechsel vor vielen mitgereisten Ittersbacher Fans markierte Max Volz das 3:0. Croatia konnte durch eine Unachtsamkeit nach gut einer Stunde auf 3:1 verkürzen. Doch Co-Trainer Le Falher und Moritz Börsig mit dem 4:1 und 5:1 innerhalb von fünf Minuten sorgten für die Entscheidung. Das 5:2 kurz vor dem Ende war nur noch Ergebniskosmetik.

Fazit: Weiter ungeschlagen, kämpferische Leistung bringt 3 Punkte.

Aufstellung: Nickles - Buch, Plecas, Ferrara, B. Wrage - Börsig, Mingoia, A.Wrage, Störner - Le Faller, Volz

Einwechslungen: Kostrewa, Rapp, Ahr, Guhr

Tore: 0:1 Ferrara (30.), 0:2 Volz (39.), 0:3 Volz (51.), 1:3 Cosic (56.), 1:4 Le Falher (69.), 1:5 Börsig (74.), 2:5 Cecura (83.)

Nächste Spiele

VfR - TSV Spessart
So., 13.10.19 - 15:00 Uhr

VfR II - TSV Spessart II
So., 13.10.19 - 13:00 Uhr