Karlsbader Mitteilungsblatt

Bereitschaft Ittersbach

DRK Bereitschaft Ittersbach

25.11.2019

VR Bank Enz plus eG unterstützt die Notfallhilfe des DRK Ittersbach

Das DRK Ittersbach startete im Oktober 2018 das Projekt Notfallhilfe. Sie arbeitet auf ehrenamtlicher Basis und wird zusätzlich zum Rettungsdienst verständigt. Da die Mitglieder der Notfallhilfe im Ort wohnen, treffen sie in den meisten Fällen vor dem Rettungsdienst ein und können dem Patienten schneller zur Hilfe kommen. Im Moment setzt sie sich aus Simone Untereiner, Svenja Köhler und Dirk Barthelmes zusammen. Im Jahr 2019 war die Notfallhilfe bereits elf Mal im Einsatz, davon in der Hälfte der Fälle mit lebensrettenden Maßnahmen.

Die Notfallhilfe ist eines der vielen Projekte ortsansässiger Vereine, die durch die VR Bank Enz plus in Ittersbach bezuschusst wird. Die finanzielle Hilfe kam für das DRK Ittersbach gerade zur rechten Zeit, da den Ortsverein allein das Einsatzmaterial  pro Helfer/-in rund € 1.000 kostet. Dazu gehören unter anderem ein Notfallrucksack, eine Sauerstofftasche und ein Defibrillator. Die symbolische Scheckübergabe in Höhe von € 500 an die Mitglieder der Notfallhilfe und den Bereitschaftsleiter Dietmar Seethaler erfolgte am 18.11.19 durch den Vertreter der VR Bank Enz plus Walter Eisele. Der Betrag wurde für den Kauf eines Defibrillators eingesetzt. Das DRK Ittersbach dankt der VR Bank Enz plus für ihre Unterstützung und der Notfallhilfe für ihren ehrenamtlichen Einsatz.

Scheckübergabe in der VR Bank Ittersbach mit Svenja Köhler, Simone Untereiner, Walter Eisele, Dirk Barthelmes und Dietmar Seethaler (v.l.n.r.) (Bild: Seethaler)

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik

  • DRK Bereitschaft Ittersbach