SV Langensteinbach

Volleyball

08.12.2019

Wir wünschen allen Lesern des Amtsblatts eine schöne Adventszeit, ein frohes Weihnachtsfest und alles Gute für das kommende Jahr.

Nach Heimsieg Tabellenzweiter

SVL – CVJM Graben-Neudorf 2 3:0 (25:11; 25:18; 25:22)

SVL – KTV Karlsruhe 2 3:0 (25:13; 25:10; 25:19)

Einen tollen Erfolg verbuchen konnten wir am vergangenen Samstag bei unseren letzten Heimspielen des Jahres. Dank zweier ungefährdeter Siege gegen die Teams aus Graben-Neudorf und Karlsruhe rückten wir auf den zweiten Tabellenplatz vor, der zum Aufstieg in die Bezirksliga berechtigt. Mit der aktuellen Mannschaft, die so stark ist wie schon lange nicht mehr, könnten wir uns vermutlich auch in der nächsthöheren Klasse behaupten.

Bemerkenswert war bei beiden Partien, dass wir die Gegner die meiste Zeit unter Druck setzen konnten und auch in schwächeren Phasen die Nerven behielten. Beide Gastmannschaften machten es uns aber auch einfach, weil sie relativ viele Eigenfehler machten und so selten richtig ins Spiel fanden. Gut integrieren in die Mannschaft konnte sich Judith Pfisterer, die erst am vergangenen Montag zur Mannschaft gestoßen war und bei ihrem ersten Einsatz eine überzeugende Leistung bot. Gefreut hätten wir uns, wenn ein paar mehr Zuschauer den Weg in die BECKER-Halle gefunden hätten, denn viel Gelegenheiten, unser Mixed-Team zuhause spielen zu sehen, gibt es nicht. Der nächste Spieltag findet für uns am 11.01.2020 in Jöhlingen statt, zuhause treten wir in dieser Runde nur noch einmal im März des kommenden Jahres an.

Gespielt haben am Samstag Franziska Henning, Martina Schmidt, Silvana Rösch, Ingrid Zerr, Judith Pfisterer, Micha Lohmann, Michael Mürken, Atif Sah, Sven Schmidt und Johannes Ermel.

Trainingszeiten

Montags, 20.35-22.15 Uhr, BECKER-Halle

Kontakt

Email: info@svl-volleyball.de

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik