Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Weitere Breitbandförderung für Karlsbad und den Landkreis

Redaktionelle Berichte

Weitere Breitbandförderung für Karlsbad und den Landkreis

11.02.2020

172.000 Euro fließen in Infrastrukturvorhaben der Gemeinde

Landrat Dr. Christoph Schnaudigel freute sich zusammen mit Bürgermeister Jens Timm anlässlich der Übergabe der Förderbescheide für den Breitbandausbau am Freitag, 7. Februar, in Stuttgart. „Durch die heutige Förderrunde des Landes Baden-Württemberg konnten wir die Breitbandförderung im Landkreis Karlsruhe um knapp 2,7 Mio. Euro auf nun insgesamt 23 Mio. Euro inklusive der zugesagten Bundesförderung aufstocken". Insbesondere Gewerbegebiete im Landkreis Karlsruhe werden von der neuen Förderrunde profitieren. Bürgermeister Jens Timm nahm einen  Förderbescheid über 172.000 Euro mit nach Hause.   Damit werden zwei Mitverlegungen zur Anbindung der landwirtschaftlichen Höfe Im Steinig und zum FTTB/H-Ausbau in der Goethe- und Schillerstraße gefördert. „Besonders freue ich mich, dass das Land durch seine Mitfinanzierung von bereits durch den Bund geförderten Projekten seine Anerkennung für die Ausbaubemühungen der Städte und Gemeinden im Landkreis Karlsruhe zum Ausdruck bringt“, betonte Landrat Dr. Christoph Schnaudigel. Das Land hat bei der Übergaberunde die bislang höchste Fördersumme bereitgestellt, so informierte Digitalisierungsminister Thomas Strobl. Bewilligt wurden insgesamt 146 Förderanträge mit einem Volumen von 92,8 Millionen Euro: ein Rekord. 

V.l. Landratstellvertreter und Dezernent Ragnar Watteroth, Digitalisierungsminister Thomas Strobl und Bürgermeister Jens Timm. Foto: Ministerium für Inneres, Digitalisierung und Migration Baden-Württemberg                                                                                    

 

Rubrik-Archiv anzeigen