Basketballgemeinschaft Karlsbad

U16 Jugend

10.02.2020

BG Karlsbad U16 - PSG Pforzheim  67:54

Mit einer ungemein konzentrierten und konstanten Vorstellung ist die U16 auf die Siegerstraße zurückgekehrt. Sechs Tage nach der unglücklichen Niederlage beim SSC (41:44) empfing man die Razorblades aus Pforzheim in der Beckerhalle. Nach dem emotionalen und umkämpften Hinspiel waren die Sensoren gestellt und man erwartete wieder einen Basketballkrimi.
Doch das Team zeigte nach anfänglichen Problemen schnell wer Herr im Hause ist und spielte eine grundsolide Verteidigung. Offensiv überzeugte man mit gutem Pick-and-Roll-Spiel, wobei die überragenden Kilian und Hannes ein fast blindes Verständnis zeigten.
Kurz vor der Halbzeit kam es zu einer Schlüsselszene. Beim Stand von 32:28 und mit ablaufender Uhr traf Kapitän Arne sehenswert fast vom Mittelkreis. So ging es mit einem guten Gefühl in die Pause (35:28).
Aus dieser kam man mit hellwach mit einem 7:2-Run, der erstmals eine zweistellige Führung bedeutete. Diese verwaltete man bis zum Schlusspfiff geschickt, da man immer einer Antwort auf gute Phasen des starken Gegners parat hatte und an diesem Tag eine stimmige Mischung zwischen Fast-break und Systemspiel an den Tag legte. Defensiv arbeiten Jakob und ebenfalls Hannes top.
Nun wartet mit dem starken TSV Ettlingen am kommenden Samstag gleich die nächste "harte Nuss" auf die U16. Der Sieg nach Overtime im Hinspiel lässt wieder auf ein spannendes Rückspiel schließen. Spielbeginn ist um 10 Uhr.

Es spielten: Kilian 27, Hannes 18, Arne 11, Finn 6, Daivd 2, Jakob 2, Levin D., Levin S., Louis, Moritz, Christoph, Devin