Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Praktische Hilfe für Risikogruppen sowie Bürgerinnen und Bürger

Redaktionelle Berichte

Praktische Hilfe für Risikogruppen sowie Bürgerinnen und Bürger

24.03.2020

Corona Virus - Einkaufshilfe in Karlsbad – Stand 24.3.2020

„Es ist wichtig und besonders hilfreich, dass wieder einmal Zeichen von Solidarität in Karlsbad gesetzt werden, gerade in diesen Zeiten möglicher Corona-Infektionen“ so meinte Bürgermeister Jens Timm, als er dieser Tage von verschiedenen Aktionen erfuhr. Er bedankt sich ausdrücklich für die verschiedenen Initiativen, die über die Gemeinde Karlsbad gerne in die Bevölkerung getragen werden (ohne Anspruch auf Vollständigkeit!). Bitte setzen Sie sich direkt mit den angegebenen Mail-Adressen oder Telefonnummern oder den jeweiligen Initiatoren und Initiatorinnen in Verbindung.

Ihr

Jens Timm

Bürgermeister

 

KjG hilft Karlsbad (nähere Infos finden Sie unter der entsprechenden Rubrik Jugendgruppen/KJG Karlsbad) im Mitteilungsblatt – www.kjg-karlsbad.de/

E-mail: leiterteam@kjg-karlsbad.de

Telefon: 0176 54269598

 

Eine Initiative der Pfadfinder für Lebensmittel & Medikamente für Risikogruppen sowie Bürgerinnen und Bürger in Karlsbad - nähere Infos finden Sie hier.

 

Ortsteil Auerbach:

Bodemer - ihr Frischemarkt – Auerbach

Der bestehende Lieferservice wird jetzt schwerpunktmäßig für Personen, die zu den Risikogruppen gehören angeboten. Telefonische Vorabsprache auch wegen verfügbarem Warenangebot erforderlich: Telefon 07202 / 924222 montags 6-13:00 Uhr, dienstags bis freitags 6-13:00 Uhr und 15-18:00 Uhr.

 

Ortsteil Ittersbach:

Evangelische Kirche Ittersbach (siehe auch Kirchenrubrik im Mitteilungsblatt) - www.kirche-ittersbach.de/

Praktische Hilfe beispielsweise beim Einkauf: Bitte ans Pfarramt oder an Kirchengemeinderat Christian Bauer (Kontaktdaten s. o.). Christian Bauer, 07248 9249850, kgr@kirche-ittersbach.de wenden.

 

Ortsteil Langensteinbach:

Eine Initiative der Langensteinbacher Kirchen für Risikogruppen mit Wohnsitz in Langensteinbach - nähere Infos finden Sie hier

 

Ortsteil Mutschelbach:

Evangelische Kirche Mutschelbach (siehe auch Kirchenrubrik bzw. Ortsteilrubrik im Mitteilungsblatt) – www.kirche-mutschelbach.de/

Mitarbeiter der Kirchengemeinde möchten Bürgerinnen und Bürger bei Besorgungen unterstützen. Wenn Sie gar nicht mehr aus dem Haus kommen oder kommen dürfen, weil Sie hochrisikobehaftet, oder vorerkrankt sind, wenn Sie niemanden in der Familie oder Nachbarschaft haben, der Sie bei Besorgungen unterstützt, dann melden Sie sich bitte mit Ihren Einkaufswünschen telefonisch unter der Nummer 0163 8731431 oder schreiben Sie eine Mail an annette.stier-monninger@kbz.ekiba.de. Gesucht werden auch weitere Helfer für dieses Hilfsangebot. Für Auskünfte, Vermittlung von Unterstützung (Hilfe wird benötigt/angeboten) können Sie sich auch an die Ortschaftsratsmitglieder und an Ortsvorsteher Michael Wenz wenden (michael.wenz@karlsbad.de, Tel.: 07202/7715).

 

KA hilft – gemeinsam gegen Corona – www.kahilft.de

Für Risikogruppen wird Hilfe beim Einkaufen oder anderen Dingen im Alltag angeboten, auch für Karlsbad. Nähere Infos: Tel. 0721 /98614755 (täglich von 10-14:00 Uhr)

 

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik