Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Redaktionelle Berichte > Amtliche Bekanntmachungen > Verlegung einer Gasleitung in der Karlsruher Straße beginnt am Montag, 03.05.2020

Amtliche Bekanntmachungen

Verlegung einer Gasleitung in der Karlsruher Straße beginnt am Montag, 03.05.2020

22.04.2020

Verlegearbeiten erfordern Vollsperrung der Karlsruher Straße / Umleitung von Etzenrot über Albtalstraße (L 564) und Albtalquerspange (K 3585)

 

Am Montag, 03.05.2020 beginnt die Verlegung einer Gasleitung in der Karlsruher Straße zwischen der Einmündung Dobelstraße und der Einmündung „Am unteren Berg“.

Die Arbeiten werden in zwei Bauabschnitten ausgeführt.


Bauabschnitt 1

Während des ersten Bauabschnittes, zwischen der Einmündung Zeilstraße und der Einmündung „Am Unteren Berg“ muss die Karlsruher Straße in diesem Bereich voll gesperrt werden.

Hierfür wird eine überörtliche Umleitung eingerichtet, die von Etzenrot nach Spielberg über die Albtalstraße (L 564) und Albtalquerspange (K 3585) geführt wird. Ebenso wird der Verkehr nach Etzenrot in entgegengesetzter Richtung umgeleitet und ausgeschildert.

 

Bauabschnitt 2

Im zweiten Bauabschnitt, der sich von der Einmündung Zeilstraße bis zur Dobelstraße erstreckt, wird ebenfalls eine Vollsperrung notwendig. Für diesen Bereich bestehen innerörtliche Umfahrungsmöglichkeiten über die Kniebisstraße und über die Herrenalber Straße. Für den überörtlichen Verkehr bleibt die im BA 1 eingerichtete überörtliche Umleitung bestehen und auch ausgeschildert.

Im zweiten Bauabschnitt kommt es zeitweise zu Einschränkungen oder halbseitigen Sperrungen im Bereich der Zeilstraße und der dortigen Einmündungen der Hohlohstraße sowie der Herrenalber Straße. In diesen kurzzeitigen Zeiten der Einschränkungen oder Teilsperrungen ist die Zufahrt von der Albtalstraße her  kommend jedoch ungehindert möglich.

Für die gesamte Maßnahme ist eine Bauzeit von rd. 2 Monaten eingeplant.

Wir bitten um Verständnis für die Maßnahme.