Evang. Kindertagesstätte Spielberg

Ein Brief für Dich!

11.05.2020

 

Evangelische Kindertagesstätte Spielberg

Ein Brief für Dich!

 

Wie schön es sein kann, einen persönlichen Brief zu erhalten – das durften die Kinder der ev. KiTa Spielberg in diesen Tagen erleben.

Das Kindergartenteam hatte sich etwas ausgedacht, um den Kleinen eine Freude und ein Lachen ins Gesicht zu zaubern. Die Kinder erreichte Post von ihrer KiTa, inklusive Luftballons mit Spielideen. Kurz vor Ostern bekamen sie sogar ein kleines Bastelset mit Anleitung eingeworfen. Die Kinder freuten sich riesig über diese originelle Post. Für viele von ihnen kam die Kitaschließung nämlich durchaus sehr abrupt und dass das alles andere als normale Kitaferien sind, wurde ihnen auch schnell klar.

Unsere Kinder vermissen ihre Kita und ihre Freunde. Für sie ist ein Teil ihres normalen Lebens plötzlich stillgelegt worden. Natürlich bekommen sie viel über den Virus mit, zeigen Verständnis, wollen sich an Regeln halten, aber manchmal sind sie auch wütend und traurig, schmieden eifrig Pläne, was sie als erstes machen wollen, wenn ihr Alltag wieder beginnt. Der Kindergartenalltag mit all seinem Input und Möglichkeiten, das Spielen mit Gleichaltrigen, das alles fehlt ihnen so.

Ein Brief von ihrer Kita für sie, ein ganz wichtiges Zeichen. Es zeigt ihnen, dass die Erzieherinnen und Erzieher an sie denken, es die Kita wirklich noch gibt und sich dort alle auf sie freuen. Über WhatsApp Kanäle präsentierte sich das Kindergartenteam musikalisch und hatte eigens für die Kinder ein Lied umgedichtet und eingesungen. Begeistert schauen die Kinder fast täglich die lustigen unterhaltsamen Videos, die ihre Erzieherinnen und Erzieher ihnen geschickt haben, um sie so an den kleinen Veränderungen in der KiTa teilhaben zu lassen. Auch über vielfältige Aufträge und Aufgaben bleiben alle in Verbindung.

Schöne kleine Gesten, die in diesen Zeiten wirklich wichtig sind und guttun. Vielen Dank dafür. Die Eltern der Kita.

Diejenigen Kinder, die die KiTa besuchen dürfen, erleben fürwahr einen äußerst ungewohnten Alltag. Fast nichts ist wie immer. Dafür genießen sie umso mehr ihre Erzieherinnen, die viel Zeit für sie haben - auch, um ihre zahlreichen Fragen zu Corona zu beantworten und pädagogisch aufzuarbeiten. Trotzdem hoffen alle Kinder, dass schnell Ihre Freunde wieder zum Spielen in die KiTa kommen.

Liebe Familien, wir wünschen Ihnen schon heute einen wunderschönen „etwas anderen Walderlebnistag“ mit all den vielen kleineren und größeren „Herausforderungen.“ Alle Info-Tafeln dazu hängen in den kommenden Tagen an Bäumen am Waldkulturpfad.           Es grüßt Sie alle herzlich Ihr KiTa-Team