Karlsbader Mitteilungsblatt

Landfrauenverein Langensteinbach

Fahrt ins Weserbergland

14.05.2020

Dieses Virus bremst uns alle aus, aber wir trotzen ihm. Die Reise ist noch nicht abgesagt!
Jetziger Stand ist: In Niedersachsen dürfen die Hotels mit Auflagen wieder öffnen. Unser Hotel würde ausschließlich unsere Gruppe aufnehmen. Für die Mahlzeiten sind die Räumlichkeiten groß genug. Ich muss bis zum 15.Juni 2020 Bescheid geben ob wir kommen. Das Problem: Wie entwickeln sich die Vorschriften für Reisebusse in den nächsten drei Monaten. Die Branche ist am Verzweifeln, aber Daimler und Co haben Vorrang. Um ausreichend Abstand zu wahren, steht die Überlegung, eine Reihe frei und zum Nachbar versetzt. Dann bekomme ich nicht alle Teilnehmer unter. Eine Option wäre ein Doppeldeckerbus oder ein Teil fährt mit allem Gepäck mit dem Bus und ein Teil zum Gruppenpreis im gleichen zeitlichen Rahmen mit der Bahn. Vor Ort könnte man mit einem zweiten örtlichen Bus agieren. Wie es mit den gebuchten Stadtführungen usw. ausschaut, kann im Moment niemand sagen. Ansonsten sonnen wir uns im großen Hotelgarten oder fahren mit dem Rad die Weser entlang. Spaß! Wenn die Kicker ein Konzept hinkriegen, dann auch die Landfrauen. Ich bin einfach der Meinung, daß man gerade die Familienhotels und die Busunternehmen nicht einfach sterben lassen kann. Wie, wann und wohin fahren wir in Zukunft in Urlaub? Ein Umdenken ist unausweichlich. Ich bitte alle angemeldeten Reiseteilnehmer um Rückmeldung, wer ist noch dabei oder wem ist die Situation zu kritisch. Vielleicht sind wir bis dahin auch getestet.
Haltet die Ohren steif und bleibt gesund!
Rückmeldung: Renate Müller Tel. 07202/6666 auch AB besprechen

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik