Karlsbader Mitteilungsblatt

Bauernhofkindergarten

Wiedersehen nach langer Corona-Pause

14.06.2020

Seit dem 25. Mai findet im Bauernhofkindergarten ein eingeschränkter Regelbetrieb statt. Täglich können in reduzierter Öffnungszeit bis zu 10 Kinder aus unserer Gruppe in den Kindergarten kommen. Die Kinder und Erzieher/innen sind froh endlich wieder in der Natur , im Garten mit den Tieren des Begegnungshofs ein Stück Normalität leben zu können. Um 9.00 Uhr beginnt der gemeinsame Morgenkreis mit der Handpuppen-Schnecke Nanu. Danach wird gefrühstückt und dann kann jeder tun, was er so lange vermisst hat:

Schaufeln und Graben auf dem Matschberg

Werken an der Werkbank

Ziegen, Hasen und Meerschweinchen streicheln, füttern und versorgen

und vorallem wieder gemeinsam mit den Freunden spielen und Spaß haben.

Wegen der langen Pause haben wir auch einige Geburtstagskinder nachfeiern dürfen.

Der Hof hat während der Phase der Kindergartenschließung aber nicht geschlafen und so ist, dank einiger fleißiger Hände, einiges gewachsen. Im Bauerngarten enstanden neue Beete, ein Bohnentippi, neue Sitzbänke mit Tisch, neue Hecken und Straücher, ein kleiner Teich als Tränke für Vögel, Eidechsen und Blindschleichen. Am Matschberg gibt es nun eine Matschküche und ein Spielhäuschen nur für die Kinder. Die Entdeckerecke lädt nun die Kinder zum Forschen und Untersuchen ein. Eine Malecke zum großflächigen Malen wurde endlich fgertiggestellt.

Und Sommerzeit ist Erntezeit... Erdbeeren, Himbeeren, Jostabeeren, Johannisbeeren, Kirschen usw werden geerntet und vernascht.

Natürlich passen wir aufeinander auf und nehmen Rücksicht, halten Abstand zu den anderen Menschen auf dem Hof und hoffen, dass bald wieder der ganz normale Alltag mit uneingeschränkter Begegnung auf dem Begegnungshof im Steinig möglich sein wird.