Karlsbader Mitteilungsblatt

Rubrikenübersicht > Gruppen, Vereine und Initiativen > Sport > Tennisclub Mutschelbach > Erfolgreicher Start in die verspätete Saison

Tennisclub Mutschelbach

Erfolgreicher Start in die verspätete Saison

23.06.2020

Trotz strengem Hygienekonzept konnte am Sonntag, 21.06., verspätet die Tennisrunde in Mutschelbach starten. Mit dem 1. TC Tiefenbronn 1 hatte man wie im Jahr zuvor einen starken Gegner zum Auftakt (damals hatte der TCM 4:2 verloren). 

Das erste Einzel verlor Nils durch Mangel an Routine gegen einen aktiven Gegner (1:6 ; 2:6). Im Parallelmatch konnte sich Kevin in einem wahren Tenniskrimi im Matchtiebreak (2:6 ; 6:1 ; 10:7) gegen seinen Konkurrenten durchsetzen. Tobias gewann sein Einzel deutlich (6:0 ; 6:1) und ließ seinem Gegner keine Chance. Zeitgleich konnte Julian durch eine kämpferische Meisterleistung seinen Konkurrenten in die Schranken weisen (6:3 ; 6:4).
Der TCM hatte sich also einen hauchdünnen Vorteil verschaffen können. Im Doppel sollte daher Erfahrung der Schlüssel zum Erfolg sein. Die zwei Aushilfen der Herren 30, Tobias und Markus, brillierten im ersten Doppel und fertigten ihre Gegner humorlos ab (6:1 ; 6:0). Das zweite Doppel bot deutlich mehr Spannung. Eine herausragende kämpferische Leistung, bei der Julian zwischenzeitlich sogar sein Auge sowie die Platzbegrenzung riskierte, wurde schlussendlich allerdings leider nicht belohnt (4:6 ; 4:6).

Mit diesem Traumstart sichert sich der TC Mutschelbach erstmals seit Jahren wieder einen Sieg zum Saisonauftakt (4:2). „In meiner kompletten aktiven Laufbahn in der Herrenmannschaft kann ich mich an einen Sieg zum Saisonauftakt nicht erinnern“, fasste Jungspund Nils den Spieltag treffend zusammen.

Am Sonntag, 28.06., trifft man auf heimischem Platz auf den TC-7-Eichen-Engelsbrand. Parallel spielt die neu gegründete 2. Mannschaft des TCM auswärts beim TTC GW Bilfingen 2.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik