Karlsbader Mitteilungsblatt

ARCHIV: Pfadfinderstamm Cherusker e.V.

Dieser Artikel befindet sich im Archiv!

Endlich wieder raus: Hajk am Blautopf

05.07.2020 – 26.07.2020

Wind und Wetter ausgesetzt, die ganze Ausrüstung und Verpflegung auf dem Rücken – dieser Herausforderung stellten sich jetzt, da die Pandemiesituation es wieder zuläßt, einige ältere Pfadfinderinnen und Pfadfinder unseres Stammes.

Im Klosterhof von Blaubeuren.

Los ging es am frühen Morgen zunächst mit VW-Bussen in die Nähe von Blaubeuren, was uns die Gelegenheit bot, den wunderschönen Blautopf und das Kloster der Stadt anzusehen. Danach führte der Weg steil bergan auf die Albhochfläche, wo wir an einer Burgruine mit herrlicher Aussicht rasteten. Auch einige Höhlen lagen auf der Route – die größte davon war allerdings corona-bedingt noch geschlossen. So suchten wir eben eine kleinere, nicht so deutlich auf der Karte verzeichnete Höhle auf, die für uns aber den Vorteil hatte, daß wir sie ohne Zutrittkontrolle und dafür mit Hilfe der eigenen Taschenlampen selbst erforschen konnten.

Eine willkommene Stärkung bot uns dann das am Lagerfeuer im Hordentopf gekochte Essen. Das war auch nötig, denn die Wetterunbilden führten bald darauf dazu, daß wir im Regenponcho und dennoch guter Laune unsere Route fortsetzten. Erschöpft, dafür aber geprägt von vielen schönen Eindrücken traten wir schließlich die Heimfahrt an.

 

Endlich wieder raus: Auch die Gruppenarbeit läuft wieder

 

Auch unsere Gruppenarbeit hat an den gewohnten Tagen wieder begonnen und erfreut sich regen Zuspruchs. Für die Kinder ist damit trotz einzelner Sonderregelungen ein Stück Normalität zurückgekehrt, dessen sie auch dringend bedurften. Die Treffpunkte der Gruppen können derzeit corona-bedingt variieren, weswegen Interessenten gebeten werden, sich vor dem ersten Besuch unserer Gruppenstunden telefonisch anzumelden.

 

Internet: www.pfadfinder-karlsbad.de

Kontakt: Erik Scholtz, Gotenstr. 17, Tel. (07202) 2170