Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Leichtathletik

07.07.2020

Erfolgreichen Wettkampftest im heimischen Stadion - Bestleistung von Judith Zinn im Dreisprung in Weisenbach

Während einige Jugendliche und Aktive im heimischen Stadion unter der Leitung von Michael Jung bei herrlichstem Sonnenschein mit gutem Erfolg einen Wettkampftest absolvierten war Judith Zinn in Weisenbach beim "Springen mit Musik" im Dreisprung erfolgreich unterwegs. Mit 11,79m konnte sie dabei gleich auf Anhieb ihre Bestleistung verbessern. Am Sonntag konnte auch Emma Striebel über 100m-Hürden der U18 mit 17,96sec erfolgreich in das Wettkampfgeschehen eingreifen.

Auch im heimischen Stadion zeigten am Samstag die Sportlern tolle Leistungen und stellten auch teilweise auch neue Bestleistungen auf. Vielleicht können auch sie in den nun anlaufenden Wettkämpfen auf Kreisebene in den nächsten Wochen noch ins aktive Wettkampfgeschehen erfolgreich eingreifen. Vielen Dank auch an alle Helfer , die die Aktiven an diesem Tag unterstützt haben.

Gute Platzierungen bei BW Sprint-Challenge

Vier Wochen lang lieferten sich über 626 Athleten und Athletinnen aus über 47 Vereinen in den heimischen Stadien, während ihrer Trainingseinheiten, die Athletinnen und Athleten der U14 und U16 aus Baden-Württemberg im Rahmen der Sprint- und Sprungchallenge ein spannendes Fernduell. Jeweils drei Disziplinen pro Woche wurden bewertet und wöchentlich eine Siegerin bzw. ein Sieger ermittelt. Um in die Gesamt-Challenge zu kommen, benötigten die Teilnehmer mindestens drei Wochenplatzierungen im Dreikampf. 
Auch viele der U14 und U16 Athleten des SVL stellten sich nach dem Trainingsneustart dieser kleinen Herausforderung und konnten teilweise sehr gut in dieser kleinen "Baden-Württembergischen Meisterschaft" abschneiden.
Die beste Platzierung des SVL konnte Julian Schmidt (M13) erzielen. Bei den M13 kam er in der Gesamtwertung mit dem achten Platz unter die zehn besten Jungs seiner Altersklasse. Bei den M12 schafften es Paul Wenz (Pl. 10) und Julian Linke (Pl. 13) durch konstante Leistungen sich ganz weit oben in der Endabrechnung zu platzieren, obwohl mit dem Hürdenlauf und dem Fünfsprung anspruchsvolle Disziplinen auf dem Programm standen. Fast unter die besten zwanzig kam bei den M14 Fabian Storek (20.) und Jona Plummer (21.) besonders durch tolle Laufleistungen. Die weiteren Athleten, die durch konstante gute Leistungen in dem vierwöchigem Zeitraum es in die Endwertung geschafft haben sind auf userer Homepage (www.svl-leichtathletik.de) aufgeführt. Wir können hier sicher von dem einen oder anderen auch gute Leistungen in den jetzt wieder anlaufenden Wettkampfformaten erwarten. Wir wünschen auf alle Fälle viel weiteren Erfolg in diesem besondern Jahr!

Vereinswettkampf am 26. Juli

Nachdem das Wettkampfgeschehen unter den Regeln der Corona-Verordnung des Landes langsam wieder anläuft, wollen wir am 26. Juli gemeinsam mit dem TSV05 Reichenbach und dem SC Bruchhausen im SONOTRONIC Sportpark einen kleinen Vereinswettkampf durchführen. Nähere Informationen folgen im Training. Angesprochen sind alle Gruppen ab den U8.

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik