Karlsbader Mitteilungsblatt

Ortsverein Mutschelbach

Neues aus dem Jugendrotkreuz

31.08.2020

Seit April 2020 treffen sich die JRKlerInnen vom Ortsverein Mutschelbach aufgrund der Maßnahmen zur Eindämmung des Infektionsgeschehens nicht mehr.

Pandemiebedingungen und Hygienekonzepte bestimmen unser Leben. Auch das der vielen JRK-Gruppen im Kreisverband Karlsruhe. Viele Ortsvereine haben sich schnell neu orientiert und so manches virtuell angeboten. Da können ältere JRKler gut mithalten.

Bei den jüngeren stößt die Art des "Zusammen-sein-Ersatzes" aber doch an seine Grenzen. Nicht jedes 9jährige Kind besitzt ein Handy oder einen PC mit Internetzugang.

Virtuelle Treffen gehen daher immer nur mit Hilfe der Eltern und der Einwilligung, dass die Kinder Tablet, PC usw. auch nutzen dürfen.

Viele Eltern waren aufgrund der Kita- und Schulschließungen aber auch am Limit zwischen Kindern, Arbeit und Haushalt - hatten nicht unbedingt die Zeit und Energie darüber hinaus auch noch den Musikunterricht, Ballettkurs und JRK im Onlinemodus durchzuführen.

Kinder und Jugendliche verbringen leider auch viel zu oft schon zu viel Zeit vor elektronischen Geräten.

Daher entschied sich die Jugendleitung des JRK Mutschelbach für einen anderen Weg um mit den Kindern in Kontakt zu bleiben.

 

Woche für Woche bekamen die JRKler Post nach Hause. Die erste Post gab es sogar mit einer Vesperbox im JRK Design. Post rein, noch was Süßes dazu und fertig war die "JRK-Gruppenstunde" für zuhause. Die JRK-Toolbox, die es seit Wochen online gibt, ist ein unglaublicher Schatz an toll ausgearbeiteten Ideen, Vorlagen und Gruppenstunden. Daraus wurden Rätsel, Erste Hilfe Anleitungen und Bastelvorlagen ausgewählt und für die Kinder zusammengestellt.

Anleitungen für das Anlegen eines Druckverbandes samt Verbandsmaterial, Rätsel zum Thema Blutspende, spannendes zum Herz-Kreislaufsystem, Geschichtliches zum Deutschen Roten Kreuz aber auch Anleitungen für Mini-Floße oder Lampenschirme waren dabei.

So konnten die Kinder sich auch zuhause ein bisschen mit den Themen des JRK beschäftigen.

 

Im JRK werden den Kindern neben Erste-Hilfe-Maßnahmen auch Werte vermittelt, die eine gute Gemeinschaft ausmachen. Da gehört auch dazu, wie wir miteinander in einer Gemeinschaft umgehen, wie mit unserem Gegenüber und mit Hilfebedürftigen? Gerade jetzt, in dieser Zeit die uns alle auf eine harte Probe stellt, zählen genau diese Werte! Sich achtsam begegnen, sich an Regeln halten und sich trotz all des „Abstands“ nicht aus den Augen verlieren. In diesem Sinne hofft die Jugendleitung, dass die Gruppenstunden ab Mitte September – wenn auch weiterhin unter besonderen Bedingungen - wieder stattfinden können.

Das JRK Mutschelbach wünscht allen Leserinnen und Lesern eine gute und gesunde Zeit!

Kontakt: jrk-mutschelbach@gmx.de