Karlsbader Mitteilungsblatt

Pfadfinderbund Süd - Stamm Cherusker

Ritterspiele auf dem Sommerlager

06.09.2020

Schnell in die Burg, bevor die Zugbrücke geschlossen wird! Wo geht es denn zum Bergfried? Wozu dienen die Wehrgänge mit den Schießscharten oben auf der Burgmauer?

Wer gedacht hat, daß die Mädchen und Jungen unserer Meuten einen Besuch auf einer Ritterburg ge­macht haben, der täuscht sich. Die ganzen Fragen tauchten in der spielerischen Reise ins Mittelalter auf, in der die Grundschulkinder ihre Abenteuer vor und auf dem Sommerzeltlager erlebt haben: zunächst als Page und als Knappe zur Ausbildung und später dann als Ritter, die furchtlos gegen Unrecht und Falschheit ein­treten und den Armen und Schwachen helfen.

So war es selbstverständlich, daß die Kinder auch mit Schild und Schwert gegen den bösen Drachen loszogen, der das ganze Land verwüsten wollte und schon einige Bauern verschlungen hatte. Immer wieder konnten sie in verschiedenen Spielen dem Drachen ein paar Schuppen abjagen. Auch Zauberer Merlin hatte seine Hilfe zugesagt und zauberte mit den Zutaten, die ihm die Kinder gebracht hatten, eine goldene Schnur, mit der er den Drachen ans Feuer führen konnte.

Merlin und der Drache

Schließlich warfen die Kinder alle gesammelten Drachenschuppen ins Feuer, der Drache sank in sich zusammen und die Bauern konnten glücklich und unversehrt unter dem Jubel unserer jungen Ritter wieder aus dem Drachenbauch herausklettern.

Ausflug zum Muggensturmer Abenteuerspielplatz

Spannung und Freude standen beim Besuch des Muggensturmer Abenteuerspielplatzes durch unsere Karlsbader Kindergruppen “Wüstenfuchs” und “Silberlöwe” im Vordergrund. Insbesondere die langen Rutschen und die hohen Klettergerüste erfreuten sich großer Beliebtheit. An den eigens dafür vorgesehen “Hängestangen” konnten die Kinder in fröhlichem Spiel auch kleine Kunststücke turnen.

Wenige Meter vom Spielplatz entfernt befinden sich große Tiergehege. Dort konnte so manches Kind sein Lieblingstier aus nächster Nähe bewundern. “Dort ist ein Pony”, freute sich die 6-jährige Marianne. “Und dort ein kleines Zicklein, das gerade Heu frißt.“

Meute Wüstenfuchs lädt zum Spielenachmittag ein

Am Montag, den 14. September, lädt die Ittersbacher Meute “Wüstenfuchs” alle 6-11jährigen Mädchen und Jungen zum Spielenachmittag ein.

Treffpunkt ist dabei der Parkplatz vor der Grundschule in Ittersbach (17.00 Uhr bis 19.00 Uhr).

Auch die anderen Karlsbader Gruppen beginnen kommende Woche wieder mit den Gruppenstunden in Langensteinbach und Mutschelbach. Mädchen und Jungen aller Altersstufen, die neu dazukommen wollen, sind herzlich willkommen. Aufgrund der Corona-Lage bitten wir darum, sich vor dem ersten Besuch des Spielenachmittags oder einer unserer Gruppenstunden telefonisch zu melden.

 

Internet: www.pfadfinder-karlsbad.de

Kontakt: Erik Scholtz, Gotenstr. 17, Tel. (07202) 2170

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik