Karlsbader Mitteilungsblatt

SV Langensteinbach

Abt. Fussball

14.09.2020

Hochzeit Lena & Robin Müller

Am Samstag, den 12.09.2020 gaben sich Lena und Robin Müller in der Herz-Jesu-Kirche in Etzenrot das Ja-Wort.  Der SVL gratuliert recht herzlich und wünscht für die gemeinsame Zukunft alles Gute. "Started with a kiss" / Hot Chocolate

Bild zeigt kleine aber feine SVL-Abordnung in Etzenrot.

SVL - Olympia Kirlach 2:0 (1:0)       

Zum ersten Verbandsligaheimspiel der Vereinsgeschichte erwartete der SVL Olympia Kirrlach im Sonotronic Sportpark. Kirrlach gewann das erste Spiel mit 2:0 gegen Friedrichstal. Nach der Auftaktniederlage gegen Mutschelbach, sowie in Voraussicht auf die nächsten Partien (Heddesheim/Mühlhausen) verspürte man beim SVL einen leichten Druck dieses wichtige Heimspiel gewinnen zu müssen.

Gleich zu Beginn des Spiels agierte der SVL aus einer stabilen Defensive und war bemüht spielerisch sich in den Angriff zu kombinieren. Kirrlach hingegen agierte sehr aggressiv und fiel vermerkt durch überharte Zweikämpfe auf. Bereits nach 9 Minuten hätte der Schiedsrichter auf Rot entscheiden müssen, als Dominic Riedel auf Höhe der Mittellinie von hinten umgetreten wurde. Der SVL ließ sich aber nicht aus dem Konzept bringen und hielt folgend auch in den Zweikämpfen dagegen.

In der 23. Spielminute war es Patrick Fabry, der nach abgefangener Flanke das Spiel schnell machte. Mit einem weitem Abschlag auf die rechte Seite setzte er Dario Pavkovic in Szene. Dieser tanke sich gleich gegen zwei Gegenspieler durch, zog nach Innen und schoss aus gut 25 Metern die Kugel sehenswert in die Maschen. Das vielumjubelte 1:0 war allerdings in der ersten Halbzeit die einzige nennenswerte Toraktion beider Teams. Der SVL vergab im Ansatz zahlreiche Möglichkeiten durch zu hektisches Abspiel, sodass sich beide Teams im Mittelfeld neutralisierten. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Der SVL spielerisch überlegen gegen weiterhin kämpfende Kirrlacher. In der 56. Minute kombinierte sich der SVL durchs Mittelfeld. Dario Pavkovic sah den völlig freistehenden Dominic Riedel, der sich das 2:0 nicht nehmen ließ und im eins gegen eins gegen den Kirrlacher Keeper souverän abschloss.  In den folgenden Minuten hatte der SVL noch einige Konterchancen um den Sack zu zumachen. Erst scheiterte Riedel am Kirrlacher Schlussmann, dann verfehlte Benz nach einem Freistoß nur knapp das Gehäuse. In den letzten Minuten drängte Kirrlach auf den Anschlusstreffer, doch die SVL Abwehr lies nur eine Doppelchance zu, als zuerst der Pfosten und dann Alwin Reuer in höchster Not rettete.  

Somit gewann der SVL sein erstes Heimspiel in der Saison verdient mit 2:0.                        Übrigens: Das Spiel hatte einen guten Zuschauer-Besuch. Ein Dank gilt deshalb allen SVL-Fans, sowie auch den Fußball-Fans der benachbarten Vereine, insbesondere auch im Zusdammenhang mit der Einhaltung der Corona-Regeln. Weiter so!

Am kommenden Sonntag gastiert der SVL beim FV Fortuna Heddesheim. Anpfiff ist um 15:00 Uhr. Eine sehr schwere Aufgabe, da Heddesheim mit Mutschelbach und dem VFR Mannheim zu den Aufstiegsfavoriten in die Oberliga zählt. 

SVL II - FT Forchheim 2:5 (2:0)

Im ersten Heimspiel der Kreisklasse B2 in dieser Saison ging die Zweite Mannschaft des SVL nach einem verwandelten Foulelfmeter durch Patrick Feißt in Führung. Aufgrund der guten Anfangsphase der Gäste etas überraschend. Nach einem Torwartfehler konnte man durch Robin Oswald sogar auf 2:0 erhöhen und das Ergebnis dann doch relativ ungefährdet in die Halbzeit bringen. Nach dem Wechsel ergaben sich in den ersten 10 Minuten noch einige gute Konterchancen, doch mit steigender Spielzeit schwanden die Kräfte und die Freien Turner konnten durch einen Doppelschlag ausgleichen. Danach war die Moral gebrochen und der Gast konnte noch drei weitere Treffer zum 2:5 Endstand folgen lassen. Schade, gefühlt war gegen den neuen Tabellführer mehr drin.

ACHTUNG (nächstes Derby kommt ...)

Für das übernächste Heimspiel des SVL am Freitag, den 09.Okt., 19.00 Uhr gegen unsere Nachbarn vom SV Spielberg gibt es in Kürze Eintrittskarten im Vorverkauf zum Preis von 5,---€. Näheres demnächst. Restkarten an der Abendkasse. 

SVL Jugend

Am kommenden Wochenende beginnen nun endlich auch die Jugendteams des SVL ihren Spielbetrieb.
Mit folgenden Teams greifen die SVLer am kommenden Wochenende ein.

F Jugend: Spieltag am Sonntagmorgen in Reichenbach
E Jugend: Samstag um 11.30 Uhr beim PSK Karlsruhe
D Jugend: Samstag um 12.30 Uhr bei den Bergdörfern
C Jugend: Samstag um 15.00 Uhr Heimspiel gegen SSV Ettlingen
B1 Jugend: Sonntag um 10.30 Uhr beim Karlsruher SV
B2 Jugend: Sonntag um 13.00 Uhr beim TSV Reichenbach

Bitte beachten sie die Corona-Hygieneregeln. Zur Nachverfolgung füllen sie bitte ein Datenblatt im Vorfeld aus. Sie finden hierzu alles auf unserer SVL Homepage.

Altpapiersammlung

Liebe Langensteinbacher, die nächste Altpapiersammlung findet am Samstag, den 26. September ab 9.00 Uhr auf dem Parkplatz beim Sonotronic-Stadion statt.

Aufgrund der Lage auf dem Altpapiermarkt findet wie im Juli eine Bringsammlung statt, bei der nur sogenannte De-Inking-Ware gesammelt wird. Hierzu gehören alle Arten von bedruckten und unbedruckten Papieren wie Zeitungen, Illustrierte, Zeitungsbeilagen, grafische Papiere, Büropapier, Broschüren, Kataloge, und Soft-Cover-Bücher. NICHT dazu gehören: Kartons und Kartonagen aller Art, Hardcoverbücher. 

Bitte bringen Sie zwischen 9.00 und 14.00 Uhr Ihr Altpapier zum SVL und unterstützen Sie die sortenreine Trennung von Altpapier und damit unsere Jugendarbeit. Die Entsorgung von Kartons, in denen Sie das Papier anliefern, wird ermöglicht.

Hinweis: Für den Fall, dass Sie keine Möglichkeit haben, Ihr Altpapier am Samstag zum Stadionvorplatz zu bringen, können Sie sich gerne bei uns unter joerg.koch@svl-fussball.de oder 0171 8628 447 melden. 

Termine

Sonntag, 20.09.2020, 15 Uhr: FV Fortuna Heddesheim - SVL

Sonntag, 20.09.2020, 16 Uhr: SVL II - SV N.K. Coratia Karlsruhe

Weitere Infos und Termine unter www.svl-fussball.de, Facebook und Instagram

Rubrik-Archiv anzeigen

Alle Artikel der Rubrik