Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine !

Ortsteil Spielberg

Erste urkundliche Erwähnungen reichen bis in das Jahr 1281 zurück. Zunächst ebersteinisch und herrenalbisch kam es 1605 durch Tausch an Baden. Bei der Tauschaktion wurde ehemaliges herrenalbisches Klostergebiet badisch, Württemberg erhielt gleichzeitig zum Ausgleich anderes Herrenalber Klostergebiet. Wirtschaftlich aufwärts ging es in Spielberg erst durch den Einzug der Industrie ins Albtal im 19. Jahrhundert. Spielberg hat sich zu einem beliebten Wohnort entwickelt, so dass es mit seiner Gemarkung von 660 Hektar - davon fast die Hälfte Wald - zu einer wichtigen Ortschaft der Gemeinde Karlsbad geworden ist.