Spontanes Impfen in der Beckerhalle geht weiter
> neue Impftermine

Umweltdaten

Luftschadstoffe

Ozon
Schönwetterlage und Luftschadstoffe treiben Ozon-Werte in die Höhe

Ozon im bodennahen Bereich entsteht unter Sonnenlichteinstrahlung (UV-Licht) durch chemische Reaktionen zwischen Stickstoffoxiden und flüchtigen organischen Verbindungen. Für eine dauerhafte Senkung der Ozonwerte müssen diese so genannten Vorläufersubstanzen vermindert werden. Stickstoffoxide kommen zum überwiegenden Teil aus den Auspuffabgasen des Verkehrs; organische Verbindungen werden durch den Verkehr und auch durch die Verwendung von Lösemitteln im gewerblichen und industriellen Bereich freigesetzt.

Die

aktuellen Ozonwerte finden sie hier. Weiter wird über die Ozonkonzentrationen im Ozonansagedienst unter der Telefonnummer 0721/751076 und im Fernsehtext des SWR ab Tafel 174 informiert.

Quelle: Baden-Württemberg Regierungsonline Umweltministerium

 

 

Was ist Boden?

Boden ist nicht nur die lockere, häufig nur wenige Zentimeter dicke Verwitterungsschicht der äußeren Erdkruste, sondern ein hochkomplexes, lebendiges System. Als Wuchs- und Standort für höhere Pflanzen bildet Boden die Basis für vielfältige Nahrungsketten und -netze und ist damit Lebensgrundlage für alle Lebewesen auf der Erde. Gleichzeitig ist Boden ein spezifischer Lebensraum für zahlreiche Bodenorganismen (Mikroorganismen, Bakterien, Pilze, Pflanzen und Tiere), die dafür sorgen, dass im

Boden vielschichtige Umwandlungsprozesse ablaufen, die den Boden zunehmend mit organischen Substanzen anreichern und die Bodenfruchtbarkeit erhöhen. Darüber hinaus erfüllt Boden vielfältige Funktionen, die für menschliche Gesellschaften grundlegend sind, z.B.: Trinkwasserversorgung, Bau- und Rohstofflager, Nahrungsmittelproduktion, natur- und kulturhistorische Archivfunktion, Naturerfahrung, Erholungsfunktionen.

 


 

Umweltportal Baden-Württemberg

Das Land Baden-Württemberg betreibt zahlreiche Messnetze für umweltrelevante Daten. Diese Messwerte können tagesaktuell abgerufen werden. Über das Portal Umwelt Baden-Württemberg

erhalten Sie landesweite Umweltinformationen.